Liga

Samstag High-noon in Altenstadt ab 11 Uhr, Jugend im TC BW Feldkirch ab 13 Uhr

Im TC Altenstadt findet morgen Samstag um 11 Uhr die Fortsetzung des VMM-Finales der Allgemeinen Klasse zwischen dem TC Altenstadt...

 ...und dem TC Dornbirn (Herren) statt. Nach den Einzelspielen führt der TC Dornbirn mit 4:2-Punkten, braucht also nur noch einen Punkt zur Realisierung des ersten Titels seit 2011.

Hier der Stand genau derzeit.

Jugend:

Information von VMM-Jugendreferent Christian Keck:

Liebe Mannschaftsführer und Jugendsportwarte!

Die Finalteilnehmer für das Finalturnier der Altersklassen U13, U15, U17 und U17w sthewn fest.

 J13: TC Hard - TC Dornbirn

J15: TC BW Feldkirch - TC Dornbirn

J17: TC Vorderland - TC Bludenz

J17W: UTC Dornbirn - TC bludenz

Das Finalturnier wird am Samstag, 27.06.2015 – Spielbeginn ab 13:00 Uhr beim und vom TC BW Feldkirch durchgeführt.

Neu wird sein:

Die VMM Saison 2015 wird mit einer gemeinsamen Siegerehrung der drei Erstplatzierten der A-Ligen Oberes Play-Off (bei den U17w von der A1 und A2 Liga!) abgeschlossen.

Wir hoffen zahlreiche interessierte und tennisbegeisterte Fans auf der Anlage vom TC BW Feldkirch begrüssen zu dürfen!

Ich möchte mich an dieser Stelle persönlich bei Euch Mannschaftsführer für Euren Einsatz bedanken – bei den vollen Terminkalender der Kinder und Jugendlichen Termine gefunden zu haben – die Spieler zu den Spielen begleitet zu haben, die Ergebnisse zeitgerecht im System sichergestellt zu haben und und und…

Es war meine 1. durchgängige VMM Saison als VMM Jugendreferent. Weiterentwicklung mit dem Ziel, Jugendliche für Tennis und für die VMM zu begeistern ist mir wichtig. Darum werden wir auch am Finalturnier einen „Creativ-Corner“ einrichten, wo Eure Anregungen festgehalten und ausgetauscht werden können – als Input für die VMM Saison 2016 – mit einer WIN WIN Situation für die Jugendlichen, den Mannschaftsführern und va. den Vereinen (!).

Liebe Grüsse,

Christian

Hier das Programm für das Volksbank-Liga-Jugend-Finalevent im TC BW Feldkirch

 Damen-AK-Titel an Dornbirn

Die Damen des TC Dornbirn konnten mit einem 5:1 gegen den TC Altenstadt bereits letzte Woche ihren vierten VMM-Sieg in Folge feiern.

Das erneut von vielen Regen-Niederschlägen geprägte VMM-Finalwochenende konnte nur bei den Damen einen Sieger "freigeben": Die Damen aus der Messestadt führten nach den Einzeln mit 3:1, die Doppel wurden w.o. gegeben.

Spannend hingegen die Entwicklung bei den Herren: Nach den Einzelspielen führen die Dornbirner mit 4:2, aufgrund von Dunkelheit mussten die Doppelspiele auf den kommenden Samstag 11 Uhr verschoben werden.

Besonders knapp war die Partie von Linus Erhart, der bereits mit 3:6 und 1:4 samt Doppelbreak gegen Jan Hejtmanek hinten lag, zwei Matchbälle abwehrte und die Partie noch auf einen 3:6, 7:6, 6:4-Sieg drehte.

Auch Alexander Grabher zeigte Kämpferherz und gewann gegen Robin Peham mit 6:3, 4:6, 6:3, nach dem er zuletzt zweimal unterlegen war.

Hier die Zwischenstände bei den Herren

Hier die Endstände bei den Damen

Im Bild die beiden Teams bei der Begrüßung am ursprünglichen Finalsamstag letzte Woche.

Top Themen der Redaktion