Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Sandplatz-ATP-Turnier in Estoril: Knowle nach Thriller in zweiter Runde

David Marrero aus Spanien und Julian Knowle aus Hard spielten gestern ein spannendes Tennismatch mit zwei Italienern in Portugal. Beim 450.000 €-Turnier Estoril Open...

...sahen die neu zusammengewürfelten Cracks Knowle/Marrero im ersten Satz als die klaren Dominatoren aus, weit gefehlt. Denn die beiden Italiener Flavio Cipolla (vor zwei Jahren beim UTC Vandans im Einsatz) und Partner Paolo Lorenzi drehten flugs die Partie in ihre Richtung.

Im entscheidenden Match-Tiebreak führten die Außenseiter schon 5:2 und 8:6, ehe die Routiniers Knowle/Marrero (auf vier gesetzt) den Spieß mit Nervenstärke und Kampfgeist zu ihren 11:9-Gunsten drehten. Endstand: 6:2, 3:6, 11:9.

Die nächsten Gegner frühestens übermorgen im Viertelfinale stehen noch nicht fest. Es werden die Sieger aus der Partie Marray/Charroin und den Lokalmatadoren Gil/Sousa sein.

Die 32-jährige Nummer 26 der Welt Marrero hat die Estoril Open im Doppel übrigens 2010 mit dem damaligen Partner Marc Lopez gewonnen. Knowle/Marrero spielten im letzten Jahr gemeinsam Bukarest. Dort kamen die beiden bisn ins Finale, wo sie ganz knapp Starace/Bracciali unterlagen (im match-Tiebreak 8:10).

Hier der Link zum Raster des Herren-Doppels.


Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Großartige Nachrichten für die TennisspielerInnen!

Ab 19. Mai wird der Tennissport weitgehend zur Normalität zurückkehren. Reguläres Doppel ist dann ebenso erlaubt wie die Durchführung von Turnieren und Meisterschaften. Auch die Hallen werden aufgesperrt.