Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Sarah Medik gewinnt Österreichs U9-Kids-Sommerrace in Annenheim (Kärnten)

Was gibt es schöneres, als die Nummer 1 in Österreich zu sein - Glücklichund bestens gelaunt, auch nach Stau im "Osten" kehren Sarah mit TrainerThomas Tunner ins Ländle zurück.

Nachdem sich Sarah gut erholt und voll motiviert nach ihrem Urlaub im Heimatland ihrer Mutter Markokko bereits bei der Kids-Landesmeisterschaft am UTC Dornbirn den Titel im Bewerb u9 sichern konnte - 1. Platz im Tennis und in der Sportmotorik - und im Anschluss beim Bambini-Cup in Koblach nicht zu schlagen war, setzte heute Sarah im Sommerrace in Annenheim am Ossiachersee (Kärnten) noch das i-Tüpfelchen auf ihre ansteigende Form und sicherte sich den 1. Platz. Qualifiziert für dieses Event waren die 9 Landesmeister und die besten 7 Spieler Österreichs. Kein Wunder, dass Sarah auch in der kommenden Saison eine Einberufung für den Bezirkskader erhalten.

 Gut geschlagen haben sich auch Hannah Kulmitzer (11. Platz) und Nils Proyer (15. Platz).

Gratulation und macht weiter so!!

Top Themen der Redaktion

Campus & Profis

Sechs Mal abgeliefert: Grabher gewinnt in Bellinzona

Mit ihrem bislang größten Erfolg feiert Julia Grabher am Sonntag beim 60.000-Dollar-Turnier im schweizerischen Bellinzona einen unerwarteten Turniersieg zu Beginn der Sandplatzsaison.