Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Schöner Erfolg für Martin Fischer bei Challenger in Neapel

Nach 6:4, 2:0 und ret. konnte sich der Wolfurter Martin Fischer heute über einen Sieg gegen den stark aufstrebenden Italiener Allessandro Giannessi (ATP-128) freuen.

Beim 30.000 Euro+Hospitality-Challenger namens Tennis Napoli Cup steht Fisch nun im Achtelfinale, wo er gegen den Belgier Maxime Authon (ATP-178) spielen wird (schon morgen zweite Partie nach 11.30 Uhr).

Dieser Authon müsste ebenfalls in Reichweite sein, wiewohl er zuletzt sehr gute Resultate erspielte.

Fischer kassierte im Match gegen den Italiener aus La Spezia gleich zu Beginn ein Break, schaffte aber das schnelle Rebreak. Bei 4:4 nahm er dem 21-jährigen Linkshänder wieder den Aufschlag ab und serveirte den Satz aus.

Bei 2:0 im zweiten kam der Lokalmatador dann zum Shakehands ans Netz vor.

Hier der Link zum Turnier.

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Großartige Nachrichten für die TennisspielerInnen!

Ab 19. Mai wird der Tennissport weitgehend zur Normalität zurückkehren. Reguläres Doppel ist dann ebenso erlaubt wie die Durchführung von Turnieren und Meisterschaften. Auch die Hallen werden aufgesperrt.