Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Senioren-Landesmeisterschaften im TC Altenstadt voller Erfolg

Die VTV Hallen Landesmeisterschaft Senioren fanden letzte Woche ihre Sieger und die Veranstalter vom Tennisclub Altenstadt konnten wieder eine Rekordteilnahme verlauten: 222 Nennungen in den 16 A Bewerben und 79 Nennungen in den 5 B Bewerbe - somit konnten 21 Bewerbe ausgespielt werden.

Robert Summer als Tunierleiter bedankte sich für die zahlreichen Nennungen, für die Sportlichkeit und Fairness der Spieler sowie die Geselligkeit während des gesamten Turnieres. Sehr erfreulich waren die Nennungen aber auch vor allem die Spielstärke bei Herren Einzel, Herren Doppel - vor allem 35+/40+ - und Mixed Doppel. Einziger Wermutstropfen waren die dürftige Teilnahme bei den Damen und der Tennisclub Altenstadt bedanke sich bei den teilnehmenden Damen motivierend mit einem Ostergruss. 

Unter Anwesenheit von Vizebürgermeisterin Erika Burtscher, VTV-Präsident Gottfried Schröckenfuchs und  Jürgen Albrich, Leiter des Sportreferates im Amt der Vlbg Landesregierung wurden die jeweiligen Landesmeister vor einer sehr großen Zuseherzahl gekürt. Die jeweiligen Landesmeister erhielten wunderschöne Preise überreicht und genossen anschliessend die Player`s Party mit Live Musik und einer riesen Tombola.

Der Tennisclub Altenstadt freut sich bereits auf die Ausrichtung der Landesmeisterschaft 2014.

Siegerliste

       Herren Einzel  35+

3.Rang: Stefan Gmeiner / Philipp Linder

2.Rang: Christoph Birnbaumer

1.Rang: Petr Spousta

 

       Herren Einzel  40+

3.Rang: Christian Klammer / Alexander Bitschi

2.Rang: Wolfgang Lässer

1.Rang: Michael Schnetzer

 

       Herren Einzel  45+

3.Rang: Michael Sparr / Grabher Günther

2.Rang: Andreas Troy

1.Rang: Ralph Polligkeit

 

       Herren Einzel  50+

3.Rang:Christian Graf / Aldo Sauerwein

2.Rang: Conny Dorn

1.Rang: Thomas Bell

 

       Herren Einzel  55+

3.Rang: Kurt Gau / Peter Caminades

2.Rang: Bernd Müller

1.Rang: Karl Pröckl

 

       Herren Einzel  60+

3.Rang: Peter Angerer / Christian Cerha

2.Rang: Günther Rauch

1.Rang: Fritz Grabherr

 

       Herren Einzel  65+

3.Rang: Helmuth Schwendinger / Wolfgang Moshuber

2.Rang: Helmut Mayerhofer

1.Rang: Herbert Frick

 

       Herren Einzel  70/75+

3.Rang: Gerd Dittrich

2.Rang: Horst Johler

1.Rang: Georg Mathis

 

Damen Einzel  55+

3.Rang: Eliane Peterlunger

2.Rang: Rosalinde Gau

1.Rang: Eva Steurer


Herren Doppel 35+

3.Rang: Daniel Mätzler / Thomas Wiedl - Ralph Polligkeit / Kurt Kusternig

2.Rang: Stefan Jielg / Philipp Linder

1.Rang: Christoph Birnbaumer / Stefan Gmeiner

 

Herren Doppel 45/50/55+

3.Rang: Kurt Gau / Alois Götsch – Günther Zündel / Martin Kreutzinger

2.Rang: Jürgen Haas / Oscar Müller

1.Rang: Christian Graf / Erich Büchel

 

Herren Doppel 60/65+

3.Rang: Herbert Bitschi / Wolfgang Russenberger

2.Rang: Christoph Eder / Norbert Metzler

1.Rang: Peter Angerer / Günther Rauch

 

Damen Doppel 35+

3.Rang: Beate Ritter / Gabi Bischof

2.Rang: Alexandra Bitschnau / Petra Schwendinger

1.Rang:Dunja Zwerger–Holdermann / Beate Scheid

 

Damen Doppel 45/50/55+

3.Rang: Elisabeth Simoner / Birgit Ganahl

2.Rang: Eliane Peterlunger / Rosalinde Gau

1.Rang: Monika Preiss / Carmen Huber

 

Mixed Doppel 35+

3.Rang: Dunja Zwerger-Holderman / Herbert Pirker – Barbara Jutz / Wolfgang Strauss

2.Rang: Beate Scheid / Andre Ströhle

1.Rang: Bettina Fritsch / Christoph Birnbaumer 

 

Mixed Doppel 45/50/55+

3.Rang: Karin Sonderegger / Walter Sonderegger – Irmgard Kranzlmüller / Wolfgang Aichholzer

2.Rang: Birgit Ganahl / Peter Angerer

1.Rang: Sabine Amann / Aldo Sauerwein

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Großartige Nachrichten für die TennisspielerInnen!

Ab 19. Mai wird der Tennissport weitgehend zur Normalität zurückkehren. Reguläres Doppel ist dann ebenso erlaubt wie die Durchführung von Turnieren und Meisterschaften. Auch die Hallen werden aufgesperrt.