Zum Inhalt springen

Liga

Spannender 4. Spieltag VTV-Winter-Teamcup powered by HYPO Dornbirn

In der 4. Runde des 8. VTV-Winter-Teamcups gab es einige Vorentscheidungen.

Insbesondere im A dürfte mit dem Sieg des TC Vorderland gegen den Mitfavoriten TC Dornbirn eine wichtige Entscheidung im Kampf um den Titel des Vorarlberger Hallen-Mannschaftsmeisters 2018/19 gefallen sein.

Der Titelverteidiger aus Röthis bezwang die Youngsters-Truppe des TC Dornbirn mit 4:2 (3:1). Die Vorentscheidung fiel dabei bereits in den Singles, wo Wohlgenannt, Vollbach und Vonbank für eine komfortable 3:1-Führung sorgten.

Vorderland wird sich in der letzten Runde im Duell gegen Hörbranz die Butter wohl nicht mehr vom Brot nehmen lassen.

Im B hat der UTC Dornbirn - trotz Aderlass gegen den TC ESV Feldkirch (2:1-Unentschiedensieg) - den Gruppensieg in der eigenen Hand: Mit einem Sieg in der letzten Runde am 16.3. gegen den TC BW Feldkirch wäre der Titel für Thomas Enz und Co. auch hier in trockenen Tüchern.

Noch offen gestaltet sich der Gruppensieg im C, wo vor der letzten Runde Rankweil, Montafon und Vorderland 2 innert eines Punktes Abstand rangieren.

Die letzten Spiele des 4. Spieltages finden kommenden Samstag in der Tennis Arena Dornbirn in Haselstauden statt.

Hier der Link zu den ganzen Detailergebnissen.

 

Top Themen der Redaktion