Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Sportservice bietet wieder Übungsleiterausbildung an

Die Übungsleiter/innen arbeiten überwiegend mit der wichtigsten Klientel des Vereins – dem Nachwuchs. Eine fundierte Ausbildung und ein einheitliches Grundniveau der angehenden Übungsleiter/innen auch im Tennis-Nachwuchsbereich liegen uns dabei besonders am Herzen.

Hier der Link zu den genauen Infos auf der Sportservice-Seite. Ab 8. September findet die nächste Ausbildung statt, also anmelden

Basis des neuen Übungsleiter-Ausbildungskonzepts sind die drei Säulen Persönlichkeitskompetenz, Fachkompetenz und Handlungskompetenz, durch welche die Teilnehmer/innen befähigt und unterstützt werden, ihre eigene Coachingkompetenz zu entwickeln. Die Persönlichkeitskompetenz vermittelt den Teil-nehmer/innen Kenntnisse über eigene Stärken und Schwächen – Wie bin ich als Trainer/in?

Die Fachkompetenz liefert das nötige Fach- und Grundwissen aus den Theoriebereichen und die Handlungskompetenz leitet die Teilnehmer/innen an, die einzelnen Themenbereiche kompakt und zielgerichtet anzuwenden. Die Vermittlung des Basiswissens erfolgt in Praxis- und Theorieeinheiten.

Umfang:

Hinweis: Die Übungsleiterausbildung kann berufsbegleitend oder innerhalb von einer Woche als Intensivkurs (im Sommer) absolviert werden!


Abschluss:

Zeugnis des Sportservice Vorarlberg


Aktuelle Termine (finden Sie in der rechten Spalte)

Informieren Sie sich jetzt auch über den Sportartübergreifenden Spezialteil für Übungsleiter

Top Themen der Redaktion

COVID-19

Schnellstmögliche Öffnung der Hallen

Wie von Sportminister Werner Kogler angekündigt, muss der Tennissport in der ersten Öffnungswelle dabei sein, fordert ÖTV-Präsident Magnus Brunner.

Verbands-Info

Hoffnung für die Tennisspieler

Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler erklärte auf Servus TV, warum die Tennishallen vielleicht bald aufsperren könnten.