Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Sportservice Vorarlberg bietet Projektmanager-Ausbildung für Vereine an

Sie haben viele Ideen, Sie denken innovativ und suchen nach einer Anleitung Ihr Projekt schnell und einfach im Verein umzusetzen? Lernen Sie die Basics in vier Tagen Schritt für Schritt - vom Konzept über die Umsetzung bis zum Abschluss!

Wenn Sie schon lange mit Ihrer Projektidee starten und auch Ihre Persönlichkeit optimal weiterentwickeln wollen, liegen Sie mit dieser Ausbildung genau richtig!

Zielgruppe

Funktionäre in Vereinen und Verbänden, Interessierte  

Anerkennung

Diese Ausbildung wird bei der "pma - Projekt Management Austria" als Bestandteil der Rezertifizierung für bereits zertifizierte Projektmanager anerkannt.

Lernziele 

  • Veränderungsprozesse optimal begleiten und als Chance für ihren Verein nutzen 
  • eine optimale Struktur in ihr Vorhaben/Projekt bringen
  • Ihr Team zielorientiert führen und für die Zusammenarbeit motivieren 
  • Zeit in Meetings effizient nutzen
  • gemeinsam mit ihren Mitarbeiter/innen kreative Lösungen erarbeiten

Module

  • Sportkultur
  • Projektmanagement 
  • Teamtraining
  • Changemanagement
  • Moderation und Kreativitätstechniken

 

Umfang

40 UE (4 Tage und 2 Abende)

 

Termine

Modul 1 - Sportkultur, Vorstellung Ausbildung und Fallstudie
Donnerstag, 08.03.2012 (18 - 21 Uhr)

Modul 2 - Projektmanagement I - Grundlagen und Planung I
Freitag, 09.03.2012 (09 - 17 Uhr)

Modul 3 - Teamführung - Führung von Hochleistungsteams
Samstag, 10.03.2012 (09 - 17 Uhr)

Modul 4 - Projektmanagement II - Planung II und Steuerung
Freitag, 30.03.2012 (09 - 17 Uhr)

Modul 5 - Moderation und Kreativitätstechniken
Samstag, 21.04.2012 (09 - 17 Uhr)

Modul 6 - Projektmanagement III - Projektabschluss
Freitag, 27.04.2012 (16 - 21 Uhr)

 

Anmeldefrist

23.02.2012

 

Kosten

€ 490,00 

 

Zulassungsvoraussetzungen

keine

 

Abschluss

Abgeschlossen wird die Ausbildung mit einem Prüfungsgespräch dessen Grundlage eine Fallstudie bildet.

 

Aufbauende Aus- und Fortbildungen

vertiefende Workshops 

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Großartige Nachrichten für die TennisspielerInnen!

Ab 19. Mai wird der Tennissport weitgehend zur Normalität zurückkehren. Reguläres Doppel ist dann ebenso erlaubt wie die Durchführung von Turnieren und Meisterschaften. Auch die Hallen werden aufgesperrt.