Zum Inhalt springen

Campus & Profis

Stebe holt sich den Feinschliff

Tennisprofi Cedrik-Marcel Stebe trainiert zu Jahresbeginn im Campus für die Qualifikation der Australien Open.

Cedrik-Marcel Stebe beim Campus in Dornbirn (re.) nach dem Abschlusstraining mit Linus Erhart.

Bis wenige Stunden vor seinem Abflug nach Doha zum Qualifikationsturnier der diesjährigen Australien Open gastierte die aktuelle Nummer 126 der ATP-Weltrangliste in der Dornbirner Messehalle. Intensive Trainingseinheiten mit Vorarlbergs Doppelaushängeschild Philipp Oswald und dem amtierenden Landesmeister Linus Erhart standen seit dem Jahreswechsel auf dem Programm des 30-jährigen Deutschen. Beste Trainingsbedingungen lockten den gebürtigen Schwaben nach seiner Trennung von der „TennisBase“ bei München bereits vergangenen Sommer des Öfteren auf die Anlage des TC Dornbirn.

Aufgrund der Corona-Pandemie wird die Qualifikation der Herren für das Grand-Slam-Turnier in Melbourne in diesem Jahr in Doha ausgetragen. Lediglich die qualifizierten Spieler reisen von dort aus nach Melbourne weiter, um dort 14 Tage in Quarantäne zu gehen, bevor der Grand-Slam schlussendlich am 8. Februar startet. Für die Damen geht es derweil in Dubai um die begehrten Startplätze für Down Under.

Der Dornbirner Philipp Oswald startet mit seinem neuseeländischen Doppelpartner Marcus Daniell auf Position zwei gesetzt bereits diese Woche beim ATP-250er-Turnier in Delray Beach (USA) in die neue Saison.

Top Themen der Redaktion

Senioren

Kaiserwetter, Siegesfeiern und Ehrungen beim Montfortcup

Mit über 200 Nennungen und mehr als 300 Partien in zehn Tagen war der 37. Montfortcup auch 2022 wieder Österreichs größtes, regelmäßiges Senioren-Tennis-Turnier für Hobbyspieler. Spielberechtigt waren in diesem Jahr Spielerinnen und Spieler von 21…