Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Stefanie Rath und Philipp Oswald sind die neuen Hallen-Landesmeister 2008!

Vor mehreren hundert Zuschauern fielen heute in der Hohenemser Tennishalle die Entscheidungen der Hallen-Landesmeisterschaft Vorarlbergs 2008.

Favoriten setzten sich durch
Stefanie Rath und Philipp Oswald Tennis-Hallen-Landesmeister 2008

Spannend bis zur letzten Minute. Die vielen Zuschauer bei den Finali im Tennis.Event.Center in Hohenems kamen voll auf ihre Kosten.

Stefanie Rath sicherte sich mit einem 6:2, 7:5 gegen Isabell Raich acht Tage vor ihrem 18. Geburtstag den Titel.
Rath vergab im 2. Satz bei 5:4 2 Matchbälle und musste noch 2 Games dran hängen, bevor sie sich über ihren 1. Hallen-Landesmeister-Titel freuen durfte.

Auch das Herren-Finale war offen, speziell im 1. Satz von etlichen langen Ballwechsel geprägt und Clemens Breuss konnte der Nr. 1 Philipp Oswald gut paroli bieten. Schließlich entschied Österreichs Nr. 12 das Finale doch klar mit 6:3 und 6:3 für sich. Auch für Oswald war es der 1. Hallen-Landesmeister Titel.

Die Rollstuhlfahrer kürten heute ebenfalls ihren Hallen-Landesmeister.
Alfred Davare besiegte Gerhard Rainer 6:0, 6:1.

Top Themen der Redaktion

Campus & Profis

"Ich bin froh, dass ich Olympia in meiner Karriere im Resümee habe."

Für den Vorarlberger Philipp Oswald und seinen Doppelpartner Oliver Marach ist das olympische Tennis-Turnier am Montag zu Ende gegangen. Das rot-weiß-rote Duo leistete den favorisierten Kolumbianern Juan-Sebastian Cabal/Robert Farah nur im ersten und…