Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Surbiton/London: Martin Fischer morgen gegen Marco Baghdatis!!!

Trotz einer Niederlage gestern in der 3. Runde geht das Turnier von Surbiton für Martin Fischer weiter: gegen keinen geringeren als Marco Baghdatis!

Aufgrund von starkem Regen (den ganzen Tag) wurde die dritte Runde des Qualitikationsturniers von Surbiton/London gestern schon um 9 Uhr morgens komplett in die Halle auf Hartplatz verlegt. Dort musste sich der Wolfurter Martin Fischer dem Israeli Noam Okun knapp mit 6:7, 6:3, 6:7 geschlagen geben (18:17 in Games für Fisch).
Doch Glück im Unglück für den 21-jährigen Wolfurter: Als Lucky Loser rutscht er in den Hauptbewerb, wo ihn eine Gefühlsmischung von Freude und "Not that good!" empfängt. Fisch spielt in der ersten Runde gegen den Zyprioten Marcos Baghadatis, der sich auch auf Wimbledon vorbereitet. Baghadatis ist die aktuelle Nummer 18 der Welt und holte sich Weltruhm, als er 2006 senssationell ins Finale der Australian Open stürmte und in Wimbledon das Halbfinale erreichte. Gespielt wird heute Mittwoch übrigens im Freien auf Hartplatz, weil es auf dem Rasen noch zu nass sein wird.

Top Themen der Redaktion

Bundesliga

Bludenzerinnen ganz oben angekommen

Mit sechs Siegen und zwei Niederlagen steigen die Damen vom TC Bludenz in die höchste Spielklasse Österreichs auf. Das Team von Coach Ajit Alexander sicherte sich in der letzten Begegnung auswärts gegen die Innsbruckerinnen vom IEV den Titel in der…

Bundesliga

Kontrastprogramm bei den Dornbirner Bundesligisten

Katerstimmung an der Höchsterstraße: Obwohl das letzte Spiel gewonnen wurde, verpassten die Herren vom TC Raiffeisen Dornbirn den Klassenerhalt in der ersten Bundesliga und steigen ab. Mit vier Siegen aus neun Begegnungen in der höchsten Spielklasse…