Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Tamira mit starker Turnierwoche in Südkorea

Vierelfinale-Einzel, Halbfinale-Doppel! Einen bärenstarken Auftritt hatte die Dornbirnerin Tamira Paszek beim WTA-Turneri KDB in Seoul (500.000 $).

Im Einzel wurde die ungesetzte Nummer eins Österreichs erst im Viertelfinale von Varvara Lepchenko aus den USA (5) mit 6:4, 6:7 (3), 4:6 ganz knapp geschlagen.

Auch im Doppel schrieb Mimi gut an: Mit Partnerin Klara Zakopalova aus Tschechien wurde sie erst im Semifinale von Amanmuradova und King aus Usbekistan bzw. USA mit 7:6 (8), 2:6, 10:12  hauchdünn ausgebremst.

Ab Morgen Montag spielt die Nummer 31 der Welt in Tokio, erste Gegnerin ist die italienische Qualifikantin Camila Giorgi. Bei einem Sieg wäre die Nummer eins, Victoria Asarenka.

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

Mit Davis-Cup-Feeling zum Wanderpokal

Beim 8. VTV Kids Junior Davis/FED Cup freute sich die Spielgemeinschaft Schwarzach-Hohenems-Bludenz am Sonntag über den Gewinn des begehrten Wanderpokals. Im Finale setzte sich das Team Leo Polzer, Jakob de Vries und Noah Lachowitz gegen die erste…