Campus & Profis

Tamira Paszek in Altenkirchen und Julia Grabher in Türkei im Semifinale

Die beiden Dornbirner Tennisprofis Tamira Paszek (25) und Julia Grabher (19) sorgen auf der internationalen Tennisbühne wieder für eine Reihe von Siegen.

Tamira, derzeit die Nummer 120 der WTA-Rangliste, erreichte in Altenkirchen in Westfalen (ITF-25.000 Dollar) nach drei Siegen gegen die Deutsche Schaeder, die Russin Marfutina und die Schweizerin Knoll das Halbfinale. Dort musste sich die auf eins gesetzte allerdings der Belgierin Ysaline Bonaventure mit 6:3, 2:6 und 5:7 knapp beugen.

Im Doppel erreichte Tamira auch das Halbfinale (mit der Rumänin Dinu).

Auch ihre Vereinskollegin Julia Grabher musste sich auf eins gesetzt beim 10.000 Dollar-Turnier in Antalya erst im Semifinale geschlagen geben. Bis dahin bezwang die Absolventin des Sportgymnasiums drei Spielerinnen, ehe sie gegen die Rumänin Ruse mit 1:6, 4:6 verlor.

Im Bild Tamira auf einem GEPA-Foto.

Top Themen der Redaktion