Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Tamira Paszek musste Magenproblemen Tribut zollen

Vorarlbergs Tennisdame Nummer eins, Tamira Paszek, musste sich in der dritten Runde des Millionen-Turniers von Indian Wells in der Nähe von Los Angeles geschlagen geben.

Mit starken Magenproblemen im Gepäck war für die 17-jährige gestern kein Sieg möglich. Beim Stand von 1:6, 0:4 musste die Dornbirnerin in der Partie gegen die Australierin Casey Dellacqua w.o. geben. Mimi wird sich nun einer genaueren Blutprobe unterziehen um den Problemen auf die Schliche zu kommen.

Top Themen der Redaktion

Campus & Profis

Oswald fiebert Olympia entgegen

Turbulente Zeiten für das Vorarlberger Tennis-Ass Philipp Oswald. Zuerst wird der 35-jährige Feldkircher für die Olympischen Spiele nominiert, gewinnt im Wimbledon-Doppel die erste Runde, verliert dann aber mit 13:12 und gibt anschließend die…