Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Tamira Paszek steht in Runde zwei: 6:0 im Dritten gegen Nummer 42 der Welt!

Die Form stimmt auf Rasen nach wie vor! Tamira Paszek hat sich heute den Erstrundensieg von Wimbledon geholt. In der gestern wegen Regens unterbrochenen Partie ließ die 20-jährige Dornbirnerin heute nichts mehr anbrennen und gewann...

...gegen die Japanerin Ayumi Morita mit 5:7, 6:3, 6:0.

Die nächste Gegnerin ist nun die US-Amerikanerin Christina McHale. Sie nahm die Russin Makarova mit 2:6, 6:1 und 8:6 aus dem Bewerb. McHale ist im WTA-Ranking auch vor Mimi klassiert: Nummer 73!

Im Doppel steht Tamira mit Sandra Klemenschits. Gegnerinnen sind Hantuchova und Radwanska aus der Slowakei bzw. Polen.

Im Bild Tamira in Wimbledon 2011. (Foto: GEPA)


Top Themen der Redaktion