Verbands-Info

TC Dornbirn nach 5:1 gegen TC Vorderland Winter-Teamcup-Sieger in der allg. Klasse

Der TC Dornbirn sicherte sich mit einem 5:1 (3:1) gegen den TC Vorderland frühzeitig den Titel im Winter-Teamcup 2014.

Im Spitzenduell bezwang Alexander Grabher Felix Wohlgenannt mit 6:7, 6:4 und 10:3. Den einzigen Punkt des TCV holte sich der Südtiroler Matthias Wolf (6:4, 6:3 gegen Lukas Klien).

Gabriel Pfanner (6:3, 7:6 gegen Mario Nachbauer) und Lorenz Feierle (6:2, 6:2 gegen Tobias Wagner) sorgten für die Vorentscheidung.

In den Doppel ließen die Messestädter nichts mehr anbrennen und  feierten erstmals (nach Vandans 2012 und TC Bludenz 2013) den Sieg in der "Winter-VMM".

Hier der Link zu den genauen Ergebnissen.

Noch ziemlich offen ist die Entscheidung im B der allgemeinen Klasse.

Demhingegen dürfte sich bei den Senioren der bisher ungeschlagene UTC Alberschwende die Butter nicht mehr vom Brot nehmen lassen und im letzten Spieltag den Titel gegen den TC Hard 35 wohl sichern.

Hier die Seniorenklasse.

Im Bild der TC Dornbirn

vorne von links:
Fabio Oberweger, Gabriel Pfanner, Alexander Grabher
hinten von rechts:
Lukas Klien, Lorenz Feierle, Linus Erhart, Stefan Bildstein, Tobias Nenning

Hier der Link zum Winer-Teamcup.



Top Themen der Redaktion