Zum Inhalt springen

Verbands-Info

TC ISB Altenstadt und UTC Vandans starten mit Kantersiegen erfolgreich ins 2008

Mit 7:2 konnte sich der TC Atenstadt heute gegen den ULTV Linz durchsetzen, Vandans gewann gar 8:1 bei Deutsch-Wagram

Rund 300 Zuschauer ließen sich die Chance die ÖTV-Südstadt-Burschen aus dem Ländle, Martin Fischer und Philipp Oswald, sowie eine Heerschar anderer starker Tenniscracks auf der herrlichen Anlage des TC Altenstadt zu Gemüte zu führen. Und die Fans kamen insbesondere in den Einzel voll auf ihre Rechnung. Einige Dreissatzpartien ließen nichts zu wünschen übrig. Gespannt war man vor allem auf Martin Fischer (im Bild in extremis), der zuletzt auf der ATP-Tour kontinuierlich für starke Leistungen und Weltranglistenpunkte sorgte. Im ersten Satz lief es für den 21-jährigen noch nicht wahnsinnig rund, danach drehte er gegen den starken Oberösterreicher Marco Mirnegg die Partie aber geschickt um und siegte noch mit 3:6, 6:3, 6:3. Stark auch Philipp Oswald: Er konnte sich gegen den Ingo Neumüller 6:1, 1:6, 6:1 durchsetzen. Klassespiele waren die Dreisatthriller Ryderstedt gegen Kretschmer und Moraru gegen Kloer.
Ganz ausgezeichnet startet der UTC Vandans in die Superliga-Saison Nummer eins: Bei Deutsch-Wagram gewannen Sandbichler und Co gleich mit 8:1. Ein furioser Start, der noch einiges erwarten lässt. Schon am Montag spielen die Montafoner zu Hause in der Heimat um den Aufstieg ins Obere Play-off gegen Gmunden, das ebenfalls 8:1 siegte (mit Daniel Köllerer gegen Klagenfurt). Spielbeginn im Schmuckkästchen zu Vandan sit 11 Uhr, es lohnt sich!!! Der TC Altenstadt muss hingegen zweimal jetzt auswärts spielen, am Montag in Salzburg.
Die genauen Ergebnisse sind übrigens auf derr ÖTV-Website unter www.oetv.at und dort unter Staatsliga zu sehen.

Top Themen der Redaktion

Campus & Profis

Am Ende haben sich die Strapazen gelohnt

Nach sieben Wochen auf Tour kehrt Philipp Oswald von den Australien Open mit seiner ersten Viertelfinalteilnahme bei einem Grand-Slam-Turnier zurück ins Ländle

Verbands-Info

Reintesten in die Tennishalle so schnell als möglich!

Wir alle hatten gehofft, dass es auch beim Tennis mit Anfang März zu Lockerungen kommen wird. Die ungewisse Lageentwicklung mit der Mutation des Virus lässt solche Öffnungsschritte aktuell leider nicht zu.