Zum Inhalt springen

Allgemeine KlasseTurniereSenioren

Tennis - 24. Walgaumeisterschaften in Nenzing wieder ein Riesenerfolg

Vom 28.6. bis 13.7.2019 fanden auf der Anlage des Tennisclub Nenzing die 24. Walgaumeisterschaften im Tennis statt.

Der TC Nenzing, Veranstalter der 24. Walgaumeisterschaften konnte mit 140 Teilnehmern ein Rekordnennergebnis vermelden.

Das Walgauturnier, jährlich stattfindet und jeweils von einem Walgauer Verein organisiert, ist bekannt für tolle und spannende Partien, aber auch für das gesellschaftliche Miteinander unter den Vereinen. Gespielt wurde in den einzelnen Bewerben über einen Zeitraum von 2 Wochen.

In die Siegerliste eintragen konnten sich:

Herren Einzel: 1. Marco Jutz, 2. Dominik Ganahl (beide TC Nenzing)

Damen Einzel: 1. Angelina Wachter (TC Bludenz), 2. Sabine Weber (UTC Schlins)

Herren 40 +: 1. Gerhard Lässer (TC Bludenz), 2. Christian Klammer (UTC Schlins)

Herren 55+: 1. Günter Bitschnau (TC Bludenz), 2. Aldo Sauerwein (TC Nenzing)

Herren Doppel: 1. Thomas Siegele/Jürgen Mair (UTC Braz), 2. Herwig Ganahl/Helmut Wegeler (TC Brand)

Damen Doppel: 1. Elke und Sarah Schuster (SG Blumenegg), 2. Tanja Ebensperger/Heidrun Ganahl (UTC Schlins)

Mixed Doppel: 1. Sarah Schuster/Markus Müller, 2. Elke

Schuster/Markus Witwer (alle SG Blumenegg)

Top Themen der Redaktion

Der Lockdown und die Auswirkungen auf den Tennissport

Nachweislich Geimpfte und Genesene dürfen in bestimmten Konstellationen outdoor spielen. Bis mindestens 10. Dezember ist es AmateurInnen untersagt, ihrem Hobby in der Halle nachzugehen. Der ÖTV informiert über die aktuellen Verordnungen im Lockdown.

Der Neustart begann mit einer Trainingseinheit in Bludenz

In einer halbjährigen Übergangsphase bis zum Amtsantritt als sportlicher Leiter des neuen VTV-Leistungszentrums stellte Philipp Oswald dieser Tage die Weichen für die Zeit nach seiner Profikarriere. Im Bludenzer Trainingsstandort teilte der…