Zum Inhalt springen

Thomas Flax in Bendigo/Australien bei Super Series Turnier

Einen Sieg im Doppel durfte der Dornbiner Tennis-Rollstuhl-Crack Thomas Flax beim ITF-Wheelchair-Super Series Turnier in Bendigo/Victoria (Australien) feiern.

Im Doppel kam er gemeinsam mit dem Spanier Martin de la Puente zu einem 6:0, 6:1-Sieg in der ersten Runde gegen Kim/Sugenao (Korea/Japan).Zu stark waren die Gegner dann aber im anschließenden Zweitrunden-Fight: Gegen die auf zwei gesetzten Fernandez/Reid (Argentinien/Großbritannien) setzte es eine Niederlage im gleichen Umfang (0:6, 1:6). Beide waren übrigens schon einmal Weltranglistenerste im ITF-Wheelchair-Ranking und sind nach wie vor unter den Top-ten der Welt.Thomas wird in Melbourne übernächste Woche beim Rollstuhl-Bewerb der Australian Open teilnehmen.Auf dem Foto Thomas Flax mit Betreuer Mathias Amort auf den Courts von Bendigo.Hier der Link zum Turnier.

Top Themen der Redaktion

Senioren

Götzis feiert Aufstieg in die Bundesliga

Im Finale der Damen 45 sichert sich das Team des TC Götzis rund um Catharina De Vries das Ticket für Österreichs höchste Spielklasse in der kommenden Saison.