Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Thriller und Kantersieg zum Abschluss: TC Dornbirn (Herren) und TC Vorderland (Damen) holen die Pots

Eine Revanche für die Vorjahres-Finalniederlage und eine Titelverteidigung brachten die beiden Endspiele um die Vorarlberger Mannschaftsmeisterschaft (nu-Raiffeisen-Liga) 2011. Einen bis zum letzten Ball spannenden Finalfight lieferten sich Rekordmeister TC Dornbirn und Vorjahres TC Altenstadt. Nach den Einzelspielen war die Partie völlig offen.

Für die Gastgeber war es in einem mitreissenden Kampf Alex Grabher, der die Seinen nach einem 6:4, 4:6, 6:4 gegen Rainer Nachbauer im letzten der sechs Einzelspiele im Rennen hielt. Zudem wurde auch Tamira Paszeks Triumph gegen Schiavone in Wimbledon lautstark gefeiert.

Top Themen der Redaktion

Senioren

Götzis feiert Aufstieg in die Bundesliga

Im Finale der Damen 45 sichert sich das Team des TC Götzis rund um Catharina De Vries das Ticket für Österreichs höchste Spielklasse in der kommenden Saison.