Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

Titel für Bereuter und Ströhle zu Silvester

Beim ÖTV-Jugendturnier vom 28. bis 31. Dezember in Imst waren 20 der knapp 100 Nennungen auf Vorarlbergs Tennis-Asse zurückzuführen. Isabella Bereuter vom UTC Alberschwende und die für den TC Vorderland angereiste Athina Ströhle waren in ihren Altersklassen nicht zu schlagen.

In der Mitte Isabella Bereuter mit dem Siegerpokal, Finalgegnerin Ema Tabucic links und Turnierchef Stefan Moitzi rechts von ihr. (Foto: Privat)

Mit zwei Siegen - einer davon im Finale mit 6:3 und 6:1 gegen die topgesetzte Ema Tabucic vom ASKÖ TC Wels - fixierte die erst 10-jährige Alberschwenderin den Turniersieg im U12-Bewerb der Mädchen auf den Hartplätzen in der Tennishalle Glenthof. Wichtige Punkte zum Jahresende sammelte beim Kat. II-Turnier im Tiroler Längenfeld auch Athina Ströhle (TC Vorderland). Die 13-Jährige konnte im Viertelfinale beim 6:3, 5:7 und 10:3 im Match-Tiebreak gegen Lara Linder aus Vandans den Grundstein für den Turniersieg bei den U14 legen und gab in den folgenden Partien keinen Satz mehr ab.

Bei den Burschen zogen neben U12-Nachwuchshoffnung Philipp Handlechner (TC BW Feldkirch) auch Mateja Marjanovic (TC Bludenz) in der Alterklasse U14 und Nicolas Ströhle (TC BW Feldkirch) bei den U18 bis ins Halbfinale ein.

Für die Turnierspielerinnen- und spieler stehen nun die Vorarlberger Landesmeisterschaft der Allgemeine Klasse (Messehalle Dornbirn) und die erste Station des Bidi Badu Circuits in Wien auf dem Programm.

Raster & Ergebnisse

Top Themen der Redaktion

Vorstand um einen Vizepräsidenten reicher

Kurt Tschofen ist als Obmann des TC Bludenz und nun auch Vizepräsident des Vorarlberger Tennisverbands. Zusammen mit Phililpp Linder und Birgit Schobel erweitert er damit die Riege, die Präsident Wolfang Hämmerle den Rücken stärkt.