Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

Topleistungen der Ländle-Youngsters bei Kat. II in Götzis: Sieg für Hamidovic

Starke Leistung der Vorarlberger Tennisjugendlichen beim ÖTV-Kat.II-Turnier powered by Simacek in der Götzner Simacek-Halle am vergangenen Wochenende!

Aushängeschild Nummer eins beim Götzner Kat. II-Turnier war die für den TC Bludenz spielende Selina Hamidovic: Nach einem hart erkämpften 2:6, 6:4, 6:3-Viertelfinal-Sieg gegen die Nummer eins des Turniers, Nina Walter aus Oberösterreich, konnte sie sich im Halbfinale und Finale weiter durchsetzen. Den Siegerpokal durfte sie nach hauchdünnem 5:7, 6:4, 6:4-Erfolg über Sophia Wurm aus Brixlegg im Tirol in die Tennistasche einpacken.

Mit den Burschen Matteo Miessgang, Luca Greppi und Valentin Werner zeigten drei Spieler des VTV ausgezeichnete Leistungen. Die drei Burschen schafften es ins Viertelfinale, zwei davon verloren knapp in drei Sätzen und Luca Greppi schlug immerhin den auf Nummer eins gesetzten Markus Kosak.

Im Halbfinale war dann aber auch für ihn in drei Sätzen Schluss.

Hier die Topplatzierungen:

  1. Tobias Wirlend
  2. Yannick Penkner
  3. Luca Greppi / Alexander Tomas

Boys Doppel:
Die beiden Dornbirner Luca Greppi und Matteo Miessgang holen sich die BronzeMedaille!
Girls Doppel:
Nina Auer und Leonie Fuchs (beide aus Dornbirn) holen sich die Silber-Medaille.

Herzliche Gratulation an alle Ländle-Cracks!!!

Hier der Link zu den Rastern.

Top Themen der Redaktion

COVID-19

Der Tennissport auf dem Weg zur Normalität

Ab 29. Mai darf in der Halle gespielt werden. Doppel ist auch bei Turnieren und Meisterschaften erlaubt. Bis 30. Juni sind maximal 100 Zuseher zugelassen, ab 1. Juli bis zu 500. Das Verweilen auf der Anlage ist gestattet. Duschen und Garderoben sind...

COVID-19Verbands-Info

"Tennis zu Viert" ist ab sofort möglich

Der ÖTV konnte beim Sportministerium erwirken, dass Hobby-Spielerinnen und -Spieler auch außerhalb des Familienverbundes miteinander spielen können.