Zum Inhalt springen

U14-ÖM mit erfreulichem Ländle-Start

In Oberpullendorf (Burgenland) messen sich dieser Tage die besten U14-Tennis-Cracks des Landes.Mitten drin auch eine starke Ländle-Abordnung, welche von Max Bodensteiner vom Campus betreut wird.

Zwei Burschen packten gestern den Sprung unter die letzten 16 des österreichische Meisterschaften U14-Bewerbs: Joel Schwärzler, letztes Jahr Dominator bei den U12, und Felix Hämmerle, beide trainieren im Campus.Schwärzler (5) besiegte dabei den Qualifikanten Elias Sumann aus Wien mit 7:5, 6:2. Und Felix Hämmerle (er kam als Alternate in den Bewerb) bezwang den höher eingeschätzten Felix Mori aus der Steiermark mit 6:4, 6:2.Niklas Ströhle und Niklas Schobesberger (beide TC BW Feldkirch) sind leider ausgeschieden.Eine Klasse für sich waren wieder die Mädels Laura Fuchs (6:0, 6:1 gegen Brasnic aus Wien) und Angelina Wachter (6:4, 6:4 gegen Emma Leitner aus Seekirchen in Salzburg).Die Doppelbewerbe beginnen heute Sonntag.Hier der Link zu den Rastern.

Top Themen der Redaktion

Senioren

Götzis feiert Aufstieg in die Bundesliga

Im Finale der Damen 45 sichert sich das Team des TC Götzis rund um Catharina De Vries das Ticket für Österreichs höchste Spielklasse in der kommenden Saison.