Zum Inhalt springen

U14-ÖM mit erfreulichem Ländle-Start

In Oberpullendorf (Burgenland) messen sich dieser Tage die besten U14-Tennis-Cracks des Landes.Mitten drin auch eine starke Ländle-Abordnung, welche von Max Bodensteiner vom Campus betreut wird.

Zwei Burschen packten gestern den Sprung unter die letzten 16 des österreichische Meisterschaften U14-Bewerbs: Joel Schwärzler, letztes Jahr Dominator bei den U12, und Felix Hämmerle, beide trainieren im Campus.

Schwärzler (5) besiegte dabei den Qualifikanten Elias Sumann aus Wien mit 7:5, 6:2. Und Felix Hämmerle (er kam als Alternate in den Bewerb) bezwang den höher eingeschätzten Felix Mori aus der Steiermark mit 6:4, 6:2.

Niklas Ströhle und Niklas Schobesberger (beide TC BW Feldkirch) sind leider ausgeschieden.

Eine Klasse für sich waren wieder die Mädels Laura Fuchs (6:0, 6:1 gegen Brasnic aus Wien) und Angelina Wachter (6:4, 6:4 gegen Emma Leitner aus Seekirchen in Salzburg).

Die Doppelbewerbe beginnen heute Sonntag.

Hier der Link zu den Rastern.

Top Themen der Redaktion