Kids & Jugend

U16-ÖM in Telfs: Doppelmedaillen für Vorarlberg

Bei den österreichischen U16-Meisterschaften im tirolerischen Telfs sicherten sich die Ländle-Cracks im Doppel einige Medaillen.

Bei den Burschen konnte der auf drei gesetzte Tobias Wagner vom TC Vorderland seiner Setzung auf drei mit Partner Luca Maldoner gerecht werden und holte erfreulicherweise die Silbermedaille.

Im Finale musste sich das West-Achsen-Duo dem auf zwei gesetzten Doppel aus Niederösterreich mit den Namen Andreas Kramer und Stefan Andrejic mit 6:3, 1:6, 5:10 ganz knapp geschlagen geben.

Hier der Burschen-Raster.

Sehr erfreulich auch der Auftritt der Ländle-Mädchen im Doppel: Melanie Pinkitz (TC Dornbirn) und Vanessa Golderer (TC Lustenau) schafften als ungesetzte die Sensation und zogen ins Finale ein. Dort mussten auch sie sich ganz unglücklich den starken Pichler/Kaiser mit 5:7, 7:5, 9:11 geschlagen geben. Zuvor nahmen Pinkitz und Golderer noch sensationell das auf eins rangierte Doppel Koller/Ramskogler in drei Sätzen nach hartem aufopferungsvollem Fight heraus.

Auch Nina Geissler vom TC Höchst kam zu Medaillenehren: Mit ihrer Partnerin Maren Benko aus Tirol durfte sie sich über Bronze freuen.

Hier der Mädchen-Doppel-Raster.

In den Einzelbewerben konnten einzig und allein die Mädchen Nina Geissler (TC Höchst) und Melanie Pinkitz (TC Dornbirn) mit ihren Viertelfinaleinzügen gute Endresultate aufzeigen.

Top Themen der Redaktion