Zum Inhalt springen

Verbands-Info

U18-ÖM in Wien: Qualifikation abgeschlossen, jetzt wird es ernst. Österle als Mitfavoritin

Die österreichischen U18-Meisterschaften finden derzeit mit reger Ländle-Beteiligung im UTC La Ville, dem neuen Club von Bogi Rogulski, statt.

In der Quali der Burschen konnte sich zuletzt der Dornbirner Alexander Grabher mit einem souveränen 6:0, 6:3 gegen den Tiroler David Johansson durchsetzen. Danach musste er sich dem überlegenen Christian Trubrig aus Wien mit 1:6, 1:6 beugen. Auch Gerrit Lebeda konnte sich mit einem 6:1, 6:3 gegen den Wiener Manuel Bezucha zunächst für das Qualifinale qualifizieren, dort war aber der Niederösterreicher Lukas Pitschmann mit 3:6, 6:4, 7:6 der Stärkere. Marcel "Hadi" Hadwiger musste nach zwei Siegen im vorletzten Match der Quali eine Niederlage einstecken: 1:6, 6:7 gegen Morbitzer. 

In der Mädchen-Qualifikation konnten sich beide VTV-Schützlinge durchsetzen: Nadine Kopf erhielt zwei w.o. und steht genauso im Hauptbewerb wie Nadine Mathis, die zunächst die Burgenländerin Ana Lennart mit 6:1, 6:2, und dann die Wienerin Anna Doppler mit 7:6, 6:0 aus dem Weg räumen musste. Neben den beiden Nadines sind auch noch die auf Nummer zwei gesetzte Magdalena Österle und Julia Schiller im Hauptbewerb im Einsatz.

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

Im Doppel lief es für Moser, Linder und Payer richtig gut

An drei verschiedenen Spielorten starteten Vorarlbergs Tennis-Aushängeschilder Anfang Jänner bei den ersten Stationen des BIDI BADU ÖTV Jugend Circuit in die Turniersaison 2022. Im Doppel stand Amelie Moser im Endspiel. Semifinal-Teilnahmen im Doppel…

Kids & Jugend

Ganz großes Tennis von den Kleinen

Bei den Vorarlberger Hallen-Landesmeisterschaften der Kids zählten die Organisatoren in drei Spieltagen stolze 46 Meldungen in sieben Round-Robin-Bewerben.