Zum Inhalt springen

Turniere

U18-ÖM zu Ende: Einmal Silber und zweimal Bronze für Vorarlberg

Die österreichischen U18-Meisterschaften endeten heute mit den Finalspielen. Silber holte sich Niki Rohrer!

Im Finale des Burschen-Bewerbes musste er sich zwar dem topgesetzten Filip Misolic aus der Steiermark mit 1:6, 3:6 geschlagen geben, durfte sich über den Vize-Meistertitel aber trotzdem freuen.

Auf dem Bild auch noch Mia Liepert, die im Mädchen-Einzel ebenso Bronze holte wie Julius Ratt, der dies bei den Burschen im Doppel tat.

Betreut wurden unsere Nachwuchs-Cracks von Heikki Raevaara vom Campus.

Herzliche Gratulation der Ländle-Crew!

Hier der Link zu den Rastern.

Top Themen der Redaktion

Bundesliga

Bludenzerinnen ganz oben angekommen

Mit sechs Siegen und zwei Niederlagen steigen die Damen vom TC Bludenz in die höchste Spielklasse Österreichs auf. Das Team von Coach Ajit Alexander sicherte sich in der letzten Begegnung auswärts gegen die Innsbruckerinnen vom IEV den Titel in der…

Bundesliga

Kontrastprogramm bei den Dornbirner Bundesligisten

Katerstimmung an der Höchsterstraße: Obwohl das letzte Spiel gewonnen wurde, verpassten die Herren vom TC Raiffeisen Dornbirn den Klassenerhalt in der ersten Bundesliga und steigen ab. Mit vier Siegen aus neun Begegnungen in der höchsten Spielklasse…