Zum Inhalt springen

Verbands-Info

US-Open in New York: Oswald siegt bei Premiere, Meusburger leider out

Der gesterige Dienstag brachte die ersten Ländle-Einsätze bei den US-Open im Hauptbewerb. Ein Sieg und eine Niederlage standen am Ende des Tages angeschreiben.

Den erwartet harten Kampf hatte die Schwarzacherin Yvonne Meusburger (VKW-Campus-VTV) im Duell mit der zweitstärksten Chinesin Peng Shuai: In 88 Minuten unterlag die Siegerin des WTA-Turniers in Bad Gastein mit 3:6, 4:6.

Hier der Bericht auf sport.orf.at.

Hier der Bericht auf tennisnet.com

Hier der Link zur US Open-Site in New York.

Im Doppel wird Meusi nun doch noch antreten: Mit der Argentinierin Paula Ormaechea spielt sie in der ersten Runde allerdings gegen ein ganz starkes Duo, nämlich Sam Stosur aus Australien und Svetlana Kuznetsova aus Russland.

Erfreulich verlief die US Open-Hauptbewerbs-Premiere des Feldkircher Doppelspezialisten Philipp Oswald: Mit Daniel Brands aus Deutschland kam er gestern zu einem umjubelten 6:3, 7:6 (5) gegen das Duo Kenny de Schepper aus Frankreich und Victor Hanescu aus Rumänien.

Hier der Herren-Doppel-Raster.

Top Themen der Redaktion

Bundesliga

Bludenzerinnen ganz oben angekommen

Mit sechs Siegen und zwei Niederlagen steigen die Damen vom TC Bludenz in die höchste Spielklasse Österreichs auf. Das Team von Coach Ajit Alexander sicherte sich in der letzten Begegnung auswärts gegen die Innsbruckerinnen vom IEV den Titel in der…

Bundesliga

Kontrastprogramm bei den Dornbirner Bundesligisten

Katerstimmung an der Höchsterstraße: Obwohl das letzte Spiel gewonnen wurde, verpassten die Herren vom TC Raiffeisen Dornbirn den Klassenerhalt in der ersten Bundesliga und steigen ab. Mit vier Siegen aus neun Begegnungen in der höchsten Spielklasse…