Zum Inhalt springen

TurniereDavis Cup

US Open: Oswald mit Haase im New Yorker Achtelfinale gestoppt

Die amtierenden Olympiasieger sind für den ÖTV-Doppelspezialisten und den Niederländer zu stark.

Robin Haase und Philipp Oswald ©GEPA pictures/ Patrick Steiner

Zum sechsten Mal in seiner Karriere hatte Philipp Oswald das Doppel-Achtelfinale eines Grand-Slam-Turniers erreicht, schon zum vierten Mal nach 2014, 2015 und 2020 bei den US Open in New York. Mit einem zweiten Viertelfinale auf der Ebene nach den Australian Open 2021 ist es für den 36-Jährigen dann allerdings nichts geworden. Der Vorarlberger ist beim Millionenevent im „Big Apple“ gemeinsam mit dem Niederländer Robin Haase am späten Sonntagabend ausgeschieden, die beiden mussten sich den sechstpositionierten Kroatien Nikola Mektic und Mate Pavic mit 3:6, 4:6 geschlagen geben.

Oswald war mit zwei ATP-Challenger-Titeln und einem -Endspiel in Folge zu den US Open gereist, zuletzt hatte er mit Haase am 20. August beim Hardcourt-Vorbereitungsturnier in Grodzisk Mazowiecki (Polen) triumphiert. In New York war nach zwei guten Siegen (in der zweiten Runde sogar gegen die zweifachen French-Open-Champions Kevin Krawietz und Andreas Mies) allerdings gegen Mektic/Pavic nicht allzu viel zu holen. Haase/Oswald kassierten gleich ein Break zum 0:2 und erhielten keine Chance mehr, sich dieses noch zurückzuholen. Im zweiten Satz kamen die beiden dafür in den ersten drei Returngames stets zu einer solchen, insgesamt zu vier Breakmöglichkeiten, doch das einzige Break im fünften Game gelang erneut ihren Gegnern, den Olympiasiegern, vorjährigen Wimbledon-Siegern und heurigen Wimbledon-Finalisten.

Trotz der Niederlage kann Oswald auf ein sehr gutes Turnier mit Haase zurückblicken. In der Doppelweltrangliste wird der Feldkircher hiermit unter die Top 60 zurückkehren und sich auf Platz 57 einreihen.

Hier alle Ergebnisse von den US Open in New York: Herren-Qualifikation, Herren-Hauptbewerb, Herren-Doppel, Damen-Qualifikation, Damen-Hauptbewerb, Damen-Doppel.

Ähnliche Nachrichten

Top Themen der Redaktion

Allgemeine Klasse

1. VTV INDOOR OPEN in Dornbirn

Mit 40 Nennungen und einem Preisgeld von insgesamt 750,00 Euro feierten die 1. VTV INDOOR OPEN am Wochenende vom 25. bis 27. November ihre Premiere in der Messehalle. Lea Erenda und Linus Erhart trugen sich als erste in die Siegerliste ein.

Kids & Jugend

19 Kids beim ersten Sparring

Punkte, Matches und eine satte Portion Spaß am Tennisplatz. Am Samstag, den 19. November trafen sich die Kids aus den VTV-Regionalkadern in der Dornbirner Messehalle zum gemeinsamen Training mit VTV-Kids-Coach VTV-Kids-Coach Yvonne…