Zum Inhalt springen

Verbands-Info

US-Open-Quali: Fischer gegen Kolumbianer, Meusburger gegen Russin

Die Qualifikation für den Hauptbewerb der US-Open (10,000.000 Dollar!) startet heute Mittwoch für die beiden Ländle-Einzel-Vertreter Yvonne Meusburger und Martin Fischer.

Die Schwarzacherin spielt dabei gegen die Russin Elena Bovina, die im WTA-Ranking weit hinter ihr rangiert. Meusi ist in der Quali auf 16 gesetzt.

Ebenfalls ein lösbares Los erwischte der Wolfurter Martin Fischer: Er hat es - wie schon in Wimbledon vor einigen Wochen - in der ersten Qualirunde mit dem Kolumbianer Santiago Giraldo (auf elf gesetzt) zu tun. In London gewann Fischer in drei Sätzen.

Fischer spielt um 11 Uhr Ortszeit, das ist 17 Uhr MEZ, auf Platz neun. Meusburger spielt ihre erste Partie auch heute, allerdings erst als vierte Partie nach 11 Uhr Ortszeit (auf Platz fünf etwas prominenter).

Top Themen der Redaktion

Campus & Profis

Sechs Mal abgeliefert: Grabher gewinnt in Bellinzona

Mit ihrem bislang größten Erfolg feiert Julia Grabher am Sonntag beim 60.000-Dollar-Turnier im schweizerischen Bellinzona einen unerwarteten Turniersieg zu Beginn der Sandplatzsaison.