Zum Inhalt springen

Verbands-Info

UTC Vandans und TC Altenstadt nicht zu bremsen

Schon vier Siege aus vier Spielen holten sich die Herren-Superliga-Vereine aus dem Ländle. Vandans bezwang gestern Gmunden 5:4, Altenstadt deklassierte auswärts Salzburg 9:0.

Makellos präsentieren sich die Herren-Superligisten Vandans und Altenstadt. Die Montafoner konnten sich gestern vor rund 350 Zuschauern gegen Gmunden zwar knapp, aber doch mit 5:4 durchsetzen.
Nach den Einzeln führte der Außenseiter mit 4:2. Besonders spannend das Einzel Cipolla gegen Köllerer: Daniel Köllerer legte sich wieder einmal mit dem Publikum an und verweigerte das Shake-hands nach dem Spiel. Cipolla siegte mit 7:5, 7:6.
Das entscheidende Doppel holten dann Sandbichler/Raditschnigg gegen Ager/Haider-Maurer.
Die anschliessende Tombolaverlosung brachte eine glückliche Gewinnerin der Oakley Brille von Optik Vonier: Michaela Küng.
Und ganz souverän gewann der TC ISB Altenstadt beim Salzburger TC: 9:0 wurden die Mozartstädter aus der Anlage geschossen. Beide Teams führen ihre Gruppen in der Superliga somit an.

Top Themen der Redaktion

Campus & Profis

Am Ende haben sich die Strapazen gelohnt

Nach sieben Wochen auf Tour kehrt Philipp Oswald von den Australien Open mit seiner ersten Viertelfinalteilnahme bei einem Grand-Slam-Turnier zurück ins Ländle

Verbands-Info

Reintesten in die Tennishalle so schnell als möglich!

Wir alle hatten gehofft, dass es auch beim Tennis mit Anfang März zu Lockerungen kommen wird. Die ungewisse Lageentwicklung mit der Mutation des Virus lässt solche Öffnungsschritte aktuell leider nicht zu.