Zum Inhalt springen

Verbands-Info

VMM-2008: Geglückter Auftakt für Favoriten

In der Raiffeisen-Tennisliga 2008 wurden heute die ersten Vorrundenspiele in den A- und B-Ligen der allgemeinen Klasse durchgeführt. Mit teisl interessanten Ergebnissen.

Presseaussendung2/VMM 2008<o:p>

<o:p>Herren: TC Dornbirn gewinntVorrunden-Hit in Bludenz 7:2<o:p>

FürInsider war das Spiel des TC Dornbirn in Bludenz schon eine vorgezogeneEntscheidung im Kampf um den Aufstieg ins Obere Play-off der VorarlbergerMannschaftsmeisterschaft Herren-Raiffeisen-Liga 2008: Stefan Bildstein und Co.lösten die Aufgabe mit Eleganz und dominierten gegen die Alpenstädter auswärts souveränmit einem 7:2 (5:1 nach den Einzeln).<o:p>

TCD-LegionärBernd Elshof sicherte das Einser-Ausländer-Duell gegen Deventer (6:4, 7:6),Bildstein glatt gegen Günter Ratt 6:2, 6:4 sowie die drei Kantersiege vonMiskolci, Grubhofer und Madlener waren die ganze Miete. Erwartungsgemäß sicherder Meister des Vorjahres bei Aufsteiger Alberschwende (7:2 auf Teppich). Inder Parallelgruppe lieferte der TC ESV Feldkirch ein Bravourstück ab: 8:1 gegenden TC Hard. Aufsteiger Höchst gewann gegen den gegenüber 2007 starkgeschwächten, als Abstiegskandidat gehandelten UTC Dornbirn in souveränerManier gleich mit 8:1.<o:p>

<o:p> </o:p>

SchwererEinstieg für die Damen-Aufsteiger<o:p>

Denrauen Wind der A-Liga mussten die Damen-Aufsteiger zur Kenntnis nehmen: Der TCHard 2 unterlag bei 2007-Meister Altenstadt glatt 1:5, TC Dornbirn,Abonnement-Meister vergangener Tage musste im Traditionsduell beim TC Bregenzmit 0:6 die Heimreise antreten. Allerdings fehlten beim TCD die beiden bei derU12- (Wien) und U14-ÖM (Telfs) im Einsatz stehenden Julia Grabher und TinaManzl. Hauchdünn der Sieg von Mäder gegen Vorderland: Ein Satzplus nach denEinzel und der Einsatz von Routinier Janthe Kulhaj-Cunningham sicherten den 3:3-Unentschieden-Sieggegen den Nachbarn.<o:p>

<o:p> </o:p>

AktuelleErgebnisse und Berichte sind auf www.vorarlbergtennis.at sowie unterhttp://vtv.austria.liga.nu abrufbar.<o:p>

1.Spieltag:<o:p>

Herren:<o:p>

A1:TC Bludenz 1 – TC Dornbirn 1 2:7 (1:5/1:2), UTC Alberschwende 1 – TC Altenstadt2 2:7 (0:6/2:1), A2: TCESV Feldkirch 1 – TC Hard 1 8:1 (6:0/2:1), TC Höchst 1 – UTC Dornbirn 1 8:1(6:0/2:1).<o:p>

B1a:TC ESV Feldkirch 2 – TC Vorderland 1 1:8 (1:5/0:3), TC Hohenems 1 – TC ISBAltenstadt 3 5:4 (3:3/2:1), B1b: TC Lustenau – TC Mäder 8:1 (6:0/2:1), UTC Braz – UTCVandans 2 7:2 (5:1/2:1), B2a: TC Bludenz 2 – TC Dornbirn 2 6:3 (4:2/2:1), TC BWFeldkirch 1 – TC Bregenz 2 8:1 (5:1/3:0), B2b: TC Bregenz 1 – TC St.Gallenkirch 1 7:2 (5:1/2:1), UTC Klaus – TC Nenzing 1 1:8 (1:5/0:3).<o:p>

Damen:<o:p>

A1:TC Altenstadt – TC Hard 2 5:1 (3:1/2:0), TC Nenzing – TC Höchst 0:6 (0:4/0:2),
A2: TC Bregenz – TC Dornbirn 6:0 (4:0/2:0), TC Mäder – TC Vorderland 3:3(2:2/1:1 Unentschieden-Sieg für Mäder),<o:p>

B1:TC St. Gallenkrich 1 – TC Lustenau 1 1:5 (0:4/1:1), TC Vorderland 2 – TCLudesch 1 4:2 (3:1/1:1), B2: TC Hohenems 1 – UTC Dornbirn 1 1:5 (1:3/0:2), UTCWolfurt 1 – TC Haselstauden 1 5:1 (3:1/2:0).<o:p>

<o:p> </o:p>

Spieleder zweiten Runde der Raiffeisen-Liga (kommendes Wochenende):<o:p>

Herren: A1: TC Bludenz 1 – UTCAlberschwende 1, TC Dornbirn 1 – TC ISB Altenstadt 2, A2: TC Höchst 1 – TC ESVFeldkirch 1, UTC Dornbirn 1 – TC Hard 1.<o:p>

Damen: A1: TC Hard 2 – TCHöchst 1, TC ISB Altenstadt 1 – TC Nenzing 1, A2: TC Mäder 1 – TC Bregenz 1, TCVorderland 1- TC Dornbirn 1.<o:p>

<o:p>

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Großartige Nachrichten für die TennisspielerInnen!

Ab 19. Mai wird der Tennissport weitgehend zur Normalität zurückkehren. Reguläres Doppel ist dann ebenso erlaubt wie die Durchführung von Turnieren und Meisterschaften. Auch die Hallen werden aufgesperrt.