Zum Inhalt springen

Liga

VMM-A-Liga-Sieger 2019 stehen beinahe alle fest

In der VMM 2019 werden langsam die Vorhänge zugezogen, das größte Tennis-Spektakel im Ländle geht dem Ende zu.

Die Damen des TC Bregenz siegten in der Klasse 50.

Vergangenes Wochenende war auch in einigen Altersklassen der Senioren bereits wieder das Ende angesagt.

Im Herren 35-Bereich holte sich der TC Dornbirn den Titel vom UTC Vandans wieder zurück. Im Finale gewannen die Messestädter in der Besetzung Daniel Geiger, Martin Mitteregger, Heikki Raevaara und Günter Ratt mit 4:2 gegen den TC Vorderland. Weiters im TCD-Einsatz dieser Saison waren Mätti Ratt, Jakob Geppert, Angelo Sonderegger und Johannes Oelz.

Finalergebnisse.

Eine klarere Sache war das Finale Herren 45: Topfavorit UTC Dornbirn verteidigte den Titel von 2018 mit einem 5:1-Auswärtssieg beim Überraschungsfinalisten UTC Koblach. Die Punkte der Jungs von der Furt holten bzw. standen über die ganze Saison im Einsatz folgende Cracks: Hannes Bitschi, Jörg Siebenbrunner, Oliver Baltzer, Bernd Hofer, Reinhard Dorner, Wolfi Mattner, Manfed Lerch, Dietmar Schmid, Stefan Mohr, Michael Canal und Robert Förg.

Finalergebnisse.

Mit demselben Ergebnis wiederholte auch der TC Hohenems seinen Herren 55-Titel vom vergangenen Jahr: Bell, Drexel und Co bezwangen den TC ESV Feldkirch glatt mit 5:1. Gespielt haben in der heurigen Saison Thomas Bell, Dieter Drexel, Heinz Peter, Klaus Scheichl, Andreas Pföstl sowie Michael Visentainer.

Finalergebnisse.

Erstmals seit 2011 ging der Titel Herren 60 wieder zum TC Altenstadt: Fixiert wurde die Meisterschaft mit einem 4:2-Auswärtssieg beim TC Bludenz. Zoran Davidovic, Kurt Gau, Helfried Walser, Jürgen Allgäuer und Gottlieb Häusle sowie Herbert Allgäuer, Gerd Gfrerer und Gottfried Trügler zeichneten für den Sieg verantwortlich.

Finalergebnisse.

Eine lupenreine Saison zauberte der UTC Dornbirn mit seinen Herren 70 auf den roten Sand: Alle Spiele wurden gewonnen, womit der zweite Titel in Folge nach 2018 gefeiert werden konnte. Die Mitglieder der Meistertruppe: Hubert Siebenbrunner, Peter Enz, Franz Rottmar, Martin Bereiter, Heinrich Knünz und Manfred Fritz.

Gruppenergebnisse.

Und eine Klasse für sich waren die Damen 50 des TC Bregenz: In fünf Begegnungen holten Eva Steurer, Anita Uccia, Roswitha Daum, Monika Preiß, Helga Raschner, Alice Meyes, Silvia Muzyczyn und Maria Deuring ebenso oft 3:0-Punkte.

Gruppenergebnisse.

Noch offen sind die Herren 65 und die Damen 45, über die Damen 35 wurde bereits berichtet.

Herzliche Gratulation an alle!

 

 

Die Herren 35 des TC Dornbirn und TC Vorderland.
Finale Verbundenheit in Koblach: der UTC Koblach und Sieger UTC Dornbirn.
Ein schönes Finale boten sich der alte und neue Meister TC Hohenems sowie die Gäste des TC ESV Feldkirch.
Schon gekleidet mit dem Meistershirt-VMM 2019: die Herren des TC Altenstadt.
Vizemeister Herren 60 TC Bludenz

Top Themen der Redaktion