Verbands-Info

VMM-Finale: Herren 45 von Götzis wehren zwei Meisterschaftsbälle ab

An Spannung nicht zu überbieten war das Finale der Herren 45 zwischen dem TC Hohenems und dem TC Götzis (2:4/2:2). Nach dem Einzel...

...hatten die Gastgeber aus Ems hauchdünne Vorteile (2:2/ein Game), und in den Doppel schaute zunächst alles in Richtung Sieg für den Titelfavorit aus.

Sowohl das Doppel Mathis/Bell als auch das Doppel Peter/Drexel hatten ihren Matchball, konnten ihn aber jeweils nicht verwerten und mussten schlussendlich die hart kämpfenden Götzner nach einer sehr fairen Partie den Titel feiern lassen.

Während in den Einzel der stärkste Mann der Begegnung, Josef Weikl (Deutschland), und Gerd Himmelreich für Götzis die Punkte holen konnten, waren es Dieter Drexel und Heinz Peter, welche für den Hohenems Ausgleich sorgten.

Nichtsdestotrotz wurde vor prächtiger Kulisse bis zum letzten Ball gefightet und danach ordentlich gefeiert!

Herzliche Gratulation an die beiden Teams, das war fairer und spannender Tennis-Mannschaftssport in Reinkultur!

Im Bild die Heroen aus Götzis:

vorne von links: Josef Weikl und Klaus Himmelreich (Teamchef), hinten von links Norbert Mattle, Jörg Nachbauer, Wolfgang Oberhauser und Gerd Himmelreich.

Hier der Link zum Finale.


Top Themen der Redaktion

Turniere Verbands-Info

Frauen-Generationen-Turnier

Am 30. September findet in der Messehalle Dornbirn das nächste Generationen-Turnier statt.