Liga

VMM-Jugend: Titel an TC Bludenz (J13/J17w), TC Hard (J15) und TC BW Feldkirch (J17)

Prachtvolles Spätsommerwetter, eine perfekte Tennisanlage und eine fehlerlose Organisation ließen das Finale der VMM-Jugend 2016 im UTC Koblach zu einem wunderbaren Saisonabschluss in den Jugendligen werden.

Dabei wurde den fast 40 anwesenden Kindern und Jugendlichen ein tolles Ambiente geboten – mit chilliger Musik, Lounge-Atmosphäre sowie Verlosung der Hauptpreise der Volksbank Vorarlberg Tombola!

Den mitgereisten Eltern, Geschwistern, Trainer und Freunden wurden tolle Ballwechsel und vor allem faire und spannende Spiele geboten.

Mit Pokalen für die siegreichen Mannschaften, Medaillen für die auf dem Treppchen gelandeten (anwesenden) Kinder und Jugendlichen wurde die VMM Saison 2016 feierlich und würdig abgeschlossen!

In drei Altersklassen konnten die Meister der A-Ligen im Nachwuchsbereich ermittelt werden. Einzig im J17 weiblich kam das Endspiel nicht zu stande.

Die Burschen J13 aus Bludenz waren bei den jüngsten dieses Wochenende das Maß aller Dinge. Mit 4:0 (8:0 in Sätzen) bezwangen Mihajlo Marjanovic, Aleksandar Dzuvelekovic und Mia Liepert den TC Hard mit Joel Schwärzler, Niklas Keck und Marvin Heine glatt.

Im Bereich J15 war die Entscheidung etwas enger: Der TC Hard (mit Nikolas Fürschuss, Julian Schwärzler und Jonas Keck) führte nach den Einzel knapp mit 2:1, Fürschuss und Schwärzler machten im Doppel aber den Sack zu und stellten auf 3:1 gegen Gastgeber UTC Koblach, der mit Michael Meusburger, Christoph Payer und Leon Lorber antrat.

Und last but not least kürten sich die J17-Spielerinnen und -Spieler des TC BW Feldkirch im Stadt-Derby gegen den TC ESV Feldkirch makellos (ohne Satzverlust) zum J17-Landesmeister: Den 4:0-Sieg holten hier Marton Zörenyi, Gabriel Breitenmoser und Simon Kronsteiner, gegenüber standen Lucas Bitschnau, Jonas Klammsteiner und Jan Waschgler.

Leider zu keinem Finale kam es in der Klasse J17 weiblich, wo der TC Vorderland nicht angetreten war und der Titel somit kampflos an den TC Bludenz ging

Die Landesmeisterschaft im Überblick:

Klasse

1. Platz (Landesmeister)

2. Platz

J8

TC BW Feldkirch 2

TC BW Feldkirch 1

J10

TC BW Feldkirch

TC Dornbirn

J11

UTC Vandans

TC Haselstauden

J13

TC Bludenz

TC Hard

J15

TC Hard

UTC Koblach

J17

TC BW Feldkirch

TC ESV Feldkirch

J17w

TC Bludenz

TC Vorderland

Ein dickes Dankeschön geht von Seiten des VTV und dort insbesondere von Jugendsportwartin und Vizepräsidentin Birgit Schobel und Geschäftsführerin Evelyn Nenning an den gastgebenden Verein UTC Koblach, der mit Jugendsportwart Franz-Josef Bolter an der Spitze ganze Arbeit leistete!

Hier der Link zu den Ergebnissen auf der VTV-Liga-Plattform.

Top Themen der Redaktion