Zum Inhalt springen

Verbands-Info

VMM-Stammtische, 9. + 10.1.2008

iebeVereinsfunktionäre!<o:p> LiebeVMM-Verantwortliche!<o:p></o:p>

Siesind sicherlich schon mit der Vorbereitung der Nennlisten für die VMM 2008beschäftigt. Vorab möchten wir Ihnen auf diesem Weg nochmals die wichtigstenNeuerungen für die nächstjährige Mannschaftsmeisterschaft bekannt geben.<o:p>

Schüler<o:p>

Altersklassen:U10, U11, U13, U15 und U17<o:p>

U10: <st1:street><st1:address>Spielfeldgröße Winner Court</st1:address></st1:street> + Tennisball ITF-Approved Stage 2<o:p>

 Aufstellung: freie Wahl obBurschen oder Mädchen <o:p>

U11: Normal-Feldgröße + Tennisball ITF-Approved Stage1<o:p>

 Aufstellung: freie Wahl obBurschen oder Mädchen<o:p>

<o:p> </o:p>Beiden restlichen Altersklassen erfolgt die Aufstellung nach der Rangliste vomNovember 2007.<o:p>

<o:p> </o:p>Senioren<o:p>

NeuAlterklasse Herren 70<o:p>

Seniorender Spielklasse 70 sind auch bei der Mannschaftsmeisterschaft Herren 65spielberechtigt (nicht aber in der Klasse Herren 60).<o:p>

Herren65- Spieler sind auch spielberechtigt in der Klasse Herren 60.<o:p>

DieEingabe der Mannschaftsnennung und der Spielerlisten ist vom 1. bis 31. Jänner 2008 möglich. Wirbitten Sie, diese Fristen dringend einzuhalten.<o:p>

MehrInfos unter www.vorarlbergtennis.at(Menüpunkt Meisterschaften).<o:p>

ZurAbklärung von allfälligen Unklarheiten das neue Kindertennis-Konzept und dieVMM-betreffend aber auch zur Verbesserung der Kommunikation zwischen Verein undVerband finden im Jänner noch zwei Stammtische (Unterland/ Oberland) statt, zudenen wir recht herzlich einladen.<o:p>

Oberland Mittwoch, 9. 01. 2008, 19 Uhr,Clubheim des TC Nüziders<o:p>

Unterland Donnerstag, 10. 01. 2008, 19 Uhr,Büro des VTV in Dornbirn<o:p>

Mitsportlichen Grüßen<o:p>

Mag.Michael Rauth<o:p>

GeschäftsführerVTV

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Großartige Nachrichten für die TennisspielerInnen!

Ab 19. Mai wird der Tennissport weitgehend zur Normalität zurückkehren. Reguläres Doppel ist dann ebenso erlaubt wie die Durchführung von Turnieren und Meisterschaften. Auch die Hallen werden aufgesperrt.