Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Vorarlberg (Sportgymnasium Schoren) gewinnt Alpencup in Kaprun vor Deutschland und Italien

Die Tennismannschaft des Sportgymnasiums Schoren konnte sich beim Alpencup in Kaprun den Titel holen.

Unter der Leitung von Mag. Markus Miglitsch durfte sich die Vorarlberger Delegation (als Vertreter Österreichs=>Österreich I) über einen souveränen Sieg freuen. Der Alpencup ist ein Schulsportturnier der Alpenländer Deutschland, Schweiz, Italien, Slowenien, Ungarn und Österreich.

Mit Siegen gegen Österreich II (BG Villach), Deutschland (Gauting/Traunreut) und Italien (SG Bozen) war der Titel gesichert. In der Mannschaft Österreich I standen Nadine Kopf und Nadine Mathis sowie Alexander Grabher, Lukas Klien, Marcel Hadwiger und Dominik Ganahl. Von den 21 bestrittenen Mastches wurde kein einziges verloren.

Herzliche Gratulation!!!

Top Themen der Redaktion

Der Lockdown und die Auswirkungen auf den Tennissport

Nachweislich Geimpfte und Genesene dürfen in bestimmten Konstellationen outdoor spielen. Bis mindestens 10. Dezember ist es AmateurInnen untersagt, ihrem Hobby in der Halle nachzugehen. Der ÖTV informiert über die aktuellen Verordnungen im Lockdown.

Der Neustart begann mit einer Trainingseinheit in Bludenz

In einer halbjährigen Übergangsphase bis zum Amtsantritt als sportlicher Leiter des neuen VTV-Leistungszentrums stellte Philipp Oswald dieser Tage die Weichen für die Zeit nach seiner Profikarriere. Im Bludenzer Trainingsstandort teilte der…