Zum Inhalt springen

TurniereKids & Jugend

Vorarlberger U12-Tennis-Kids Sieger im ÖTV-Bewerb

Beim traditionellen Nachwuchsbewerb der Landesverbände bewiesen die Vorarlberger U12-Kids Können und Nervenstärke und kürten sich zum Champion!

Unter der Patronanz von ÖTV-U12-Nationaltrainer Robert Maieritsch ging in Mieming der traditionelle Team Cup Austria über die Bühne.

Die Top-Talente der neun Landesverbände spielten an vier Tagen den Champion aus, das Turnier wurde vom Tiroler Andreas Moitzi hervorragend geleitet. Fairness und Spannung standen dabei im Vordergrund - die Partien waren äußerst eng, manche endeten Unentschieden, also waren Sätze und Games ausschlaggebend für den Aufstieg.

Auch das Finale war packend. Erst im abschließenden Mädchen-Doppel konnte sich Vorarlberg gegen Tirol durchsetzen. Der dritte Platz ging an Kärnten.

Unser Team, das von Max Bodensteiner gecoacht wurde, bestand aus folgenden Spielerinnen und Spielern:

Lukas Brunner, Lorenz Brunner, Sydney Stark, Anna Payer und Luisa Hämmerle.

In der Finalrunde bezwang die Ländle-Equipe Tirol mit 4:2, Kärnten gar mit 5:1.

Die Siegerehrung nahm ÖTV-Vizepräsident Walter Seidenbusch vor.

Der erstmals verliehene Coach-Award - die neun Landesverbandstrainer hatten intern gewählt - ging an den Steirer Herbert Rosenkranz.

Downloads

Top Themen der Redaktion