Zum Inhalt springen

Verbands-Info

VTV-Kader-Sichtung leider abgesagt

Aus allseits bekannten und nicht sehr erfreulichen Gründen...

...muss die vtv-Kader-Sichtung abgesagt werden.

Hier die Information des VTV-nachwuchsleitung:

Es freut uns sehr, dass ihr Interesse an der Sichtung des Vorarlberger Tennisverbandes habt und angemeldet seid.
Wir freuen uns auf mehr als 50 Kids, die sowohl im sportmotorischen Bereich als auch am Tennisplatz verschiedene Übungen am Sichtungstag absolvieren.

Leider ist es so, dass die Entwicklung der Corona-Fallzahlen und die Situation gesamt eine  Abwicklung einer solchen Veranstaltung momentan nicht zulässt. Schweren Herzens sagen wir den ausgeschriebenen Termin nun ab und werden aber allen angemeldeten Kids zeitgerecht einen neuen Termin zukommen lassen. Wir freuen uns darauf!

Wir würden euch trotzdem bitten den angefügten Fragebogen ausgefüllt an uns zu retournieren, damit wir auch bereits im Vorfeld und für zukünftige Planungen einen Vorab-Überblick erhalten.

Bleibt gesund, übt fleißig und haltet Abstand

Euer Vorarlberger Tennisverband
 

Top Themen der Redaktion

Der Lockdown und die Auswirkungen auf den Tennissport

Nachweislich Geimpfte und Genesene dürfen in bestimmten Konstellationen outdoor spielen. Bis mindestens 10. Dezember ist es AmateurInnen untersagt, ihrem Hobby in der Halle nachzugehen. Der ÖTV informiert über die aktuellen Verordnungen im Lockdown.

Der Neustart begann mit einer Trainingseinheit in Bludenz

In einer halbjährigen Übergangsphase bis zum Amtsantritt als sportlicher Leiter des neuen VTV-Leistungszentrums stellte Philipp Oswald dieser Tage die Weichen für die Zeit nach seiner Profikarriere. Im Bludenzer Trainingsstandort teilte der…