Zum Inhalt springen

Verbands-Info

VTV-Kaderjugend wieder stark: drei Siege beim Europe-Junior-Tour-Masters in Zell am See

Grandiose Präsentation der Stärke des Vorarlberger Nachwuchstennis beim abschließenden Europe Junior Tour Masters U12/U14 in Zell am See. Gleich drei von vier Gesamtsiegen gingen an den VTV: Julia Grabher, Nadine Mathis und Felix Wohlgenannt setzten sich durch.

Eine Klasse für sich war einmal mehr der Vorarlberger Tennisnachwuchs beim abschließenden Masters der Europe Junior Tour der Altersklasse U12/U14 in Zell am See am vergangenen Wochenende: Nicht nur dass von den insgesamt nur 32 startberechtigten Jugendlichen in den Einzelbewerben fast 20 % aus dem Ländle kamen, sondern auch dass drei der vier Titel von VorarlbergerInnen eingeheimst wurden!

Ganz stark erneut der Auftritt von Julia Grabher: Die junge Dornbirnerin konnte sich in der Klasse U12 mit einem 7:5, 6:2-Sieg über Helena Nyikos aus dem Burgenland. Zuvor gab Julia in den drei Gruppenspielen gerade einmal fünf Games ab.

Stark und souverän auch die Emserin Nadine Mathis: Im U14 holte sie sich den Gruppensieg ohne Niederlage, im Finale bezwang sie Lisa Wegmair aus Tirol 6:2, 7:6.

Nach dem Motto "Aller guten Dinge sind drei" feierte auch noch der Klauser Felix Wohlgenannt einen sehr erfreulichen U14-Sieg: Im Finale besiegte er etwas überraschend den höher eingeschätzten Johannes Mühlberger (Finalist des ETA-Turniers von Kufstein) mit 6:2, 5:7, 7:6.

Jeweils den dritten Gesamtplatz holten sich noch Nadine Kopf (im U14) Marcel Hadwiger (6:4, 7:5 gegen Fink).

Aber auch im Doppel gab es eine Vorarlberger Beteiligung mit guten Platzierungen:

Im U14 Mädchen siegte Nadine Kopf mit Partnerin Lisa Wegmair (3. Nadine Mathis), bei den U14 Burschen sicherte sich Felix Wohlgenannt (mit Fink) noch den zweiten Platz, und im U12-Mädchen Bereich durften sich Tina Manzl und Kristina Ruppitsch über einen dritten Rang freuen.

Herzliche Gratulation an alle Spielerinnen und Spiele sowie auch den betreuenden VTV-Trainer Matt Hair.

Top Themen der Redaktion

Senioren

Götzis feiert Aufstieg in die Bundesliga

Im Finale der Damen 45 sichert sich das Team des TC Götzis rund um Catharina De Vries das Ticket für Österreichs höchste Spielklasse in der kommenden Saison.