Zum Inhalt springen

Verbands-Info

VTV-Wintercircuit-Masters fest in Höchster & Nenziger Hand

Gestern wurde in Nenzing das VTV-Wintercircuit-Masters abgeschlossen. Erfolgreichster Verein dabei der TC Höchst vor dem TC Nenzing.

Herausragend dabei vor allem einige ganz enge Spiele:  Höhepunkt war das rein Höchster U16-Finale zwischen Kristina Ruppitsch und Sabrina Horvat, welches satte zweieinhalb Stunden dauerte und im Match-Tie-break an Horvat ging.

Die Finalergebnisse:

U12Burschen: Simon Alig (TC Höchst) - Tobias Wagner (TC Vorderland) 6:0, 6:0

U14Burschen: Michel Gamon (TC Nenzing) - Daniel Scheid (TC BW Feldkirch) 6:2, 6:1.

U16Burschen: Dominik Ganahl (TC Nenzing) - Robin Peham (TC Altenstadt) 6:3, 6:3

U12Mädchen: Hristina Nisheva (TC Vorderland) - Nina Geissler (TC Höchst) 6:0, 6:2

U14Mädchen: Zorana Krnetic (TC Höchst) - Melanie Pinkitz (TC Dornbirn) 3:6, 6:3, 15:13

U16Mädchen: Sabrina Horvat (TC Höchst) - Kristina Ruppitsch (TC Höchst) 7:6, 5:7, 10:8

Herzliche Gratulation an alle TeilnehmerInnen sowie die Hallenresistnten Eltern und natürlich den Turnierdirektor aus Nenzing, Jogi Ganahl!!!

Top Themen der Redaktion

Allgemeine Klasse

1. VTV INDOOR OPEN in Dornbirn

Mit 40 Nennungen und einem Preisgeld von insgesamt 1.250,00 Euro feierten die 1. VTV INDOOR OPEN am Wochenende vom 25. bis 27. November ihre Premiere in der Messehalle. Lea Erenda und Linus Erhart trugen sich als erste in die Siegerliste ein.

Kids & Jugend

19 Kids beim ersten Sparring

Punkte, Matches und eine satte Portion Spaß am Tennisplatz. Am Samstag, den 19. November trafen sich die Kids aus den VTV-Regionalkadern in der Dornbirner Messehalle zum gemeinsamen Training mit VTV-Kids-Coach Yvonne Meusburger-Garamszegi und dem…