Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

Wilson-Tennis-Schulcup 2019 geht an das BG Feldkirch

Die Vorrundenspiele des Wilson Tennisschulcups, welche am 16. Mai an derAnlage TC ESV Feldkirch stattfanden, ergaben keine Überraschungen. Sowohldas BG Feldkirch wie auch die SMS Rankweil konnten souverän ihreGruppenspiele gewinnen und mit ihnen die jeweils Gruppenzweiten, zumeinen die SMS Nenzing, zum anderen das BG Dornbirn.

Am 5. Juni wurde an derselben Anlage der Vertreter Vorarlbergs für die
Wilson-Tennisschulbundesmeisterschaften der Unterstufen in Kärnten
ermittelt. In den Kreuzspielen setzten sich mit der SHS Rankweil gegen SMS
Nenzing sowie das BG Feldkirch gegen das BG Dornbirn klar durch. Somit
stand einem spannenden und ausgeglichenen Finale zwischen der SHS
Rankweil und dem BG Feldkirch nichts mehr im Wege. Die Zuschauer auf der
Anlage des TC ESV Feldkirch erlebten teils ausgezeichnete Partien der
Vorarlberger Nachwuchshoffnungen. Nach den Einzeln stand es 3-1 zu
Gunsten des BG Feldkirch. Während sich der Topgesetzte Mitteregger Emilio
von der SHS Rankweil gegen Hämmerle Felix in einer spannenden Partie im 3.
Satz im Champions-Tie-break durchsetzte, gewann das BG Feldkirch auf
Grund seiner mannschaftlichen Ausgeglichenheit die restlichen Einzel klar.
Sowohl Ströhle Nikolas, Schobesberger Niclas und Payer Anna holten durch
klare Siege für das BG Feldkirch die Punkte. Somit mussten die
Doppelpaarungen die Entscheidung herbeiführen, bei denen sich das BG
Feldkirch dann eindeutig durchsetzte.
Wir gratulieren dem Sieger recht herzlich und wünschen ihm viel Erfolg bei
der kommenden Bundesmeisterschaften. Ein großes Dankeschön auch dem
TC ESV Feldkirch für die Bereitstellung der Anlage sowie die Verköstigung der
SpielerInnen.
Miglitsch Markus, Referent für das Schultennis in Vorarlberg

Top Themen der Redaktion

Der Lockdown und die Auswirkungen auf den Tennissport

Nachweislich Geimpfte und Genesene dürfen in bestimmten Konstellationen outdoor spielen. Bis mindestens 10. Dezember ist es AmateurInnen untersagt, ihrem Hobby in der Halle nachzugehen. Der ÖTV informiert über die aktuellen Verordnungen im Lockdown.

Der Neustart begann mit einer Trainingseinheit in Bludenz

In einer halbjährigen Übergangsphase bis zum Amtsantritt als sportlicher Leiter des neuen VTV-Leistungszentrums stellte Philipp Oswald dieser Tage die Weichen für die Zeit nach seiner Profikarriere. Im Bludenzer Trainingsstandort teilte der…