Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Wimbledon: Fischer ausgeschieden, Paszek in der Warteschleife

Der Wolfurter Martin Fischer musste sich nach überstandener Qualifikation aus der ersten Runde der All England Championships in Wimbledon verabschieden.

Fisch unterlag dem Italiener Simone Belleli (einst Top-30-Spieler) mit 5:7, 4:6, 4:6.

In den zwei Stunden und 18 Minuten Spielzeit konnte sich Bolleli im Vergleich zu Martin zwar nur einen Breakball mehr herausarbeiten, beim Verwerten hatte er aber mehr Fortune.

Sein nächster Gegner ist nun der Schweizer Wawrinka.

Tamira Paszek musste gestern wieder frühzeitig vom Platz. Beim Stand von 5:7, 6:3, 2:0 für die Dornbirnerin zog der Regen ein. Die Fortsetzung gegen die in der WTA-Rangliste weit vor ihr klassierten Japanerin Ayumi Morita ist heute ab der zweiten Partie nach 12 Uhr Ortszeit auf Court 17.

Top Themen der Redaktion

Senioren

Götzis feiert Aufstieg in die Bundesliga

Im Finale der Damen 45 sichert sich das Team des TC Götzis rund um Catharina De Vries das Ticket für Österreichs höchste Spielklasse in der kommenden Saison.