Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Wolfgang Hämmerle zum neuen VTV-Präsident gewählt

Gottfried Schröckenfuchs übergab in der gestrigen JHV die Geschicke in jüngere Hände.

Mit Wolfgang Hämmerle übernimmt der VTV-Kassier die Agenden eines Präsidenten des Vorarlberger Tennisverbandes.

Gottfried Schröckenfuchs hatte dieses Amt von 2005 bis gestern inne und ist somit der nach dem legendären Hermann Hagen am zweitlängsten dienendste VTV-Präsident der Geschichte.

Ihm wurde unter anderem von Landesrätin Dr. Bernadette Mennel in einer Laudatio herzlich gedankt sowie die Ehrenpräsidentschaft des Vorarlberger Tennisverbandes überreicht.

Gottfried zeigte sich anlässlich der verdienten Lobeshymnen gerührt und wünschte dem Verband sowie dem Vorarlberger Tennis alles Gute für seine Zukunft.

Rund 35 Vertreterinnen und Vertreter aus den Vereinen nahmen in denRäumlichkeiten des TC BW Feldkirch teil.

Top Themen der Redaktion