Zum Inhalt springen

Verbands-Info

WTA in Budapest: Meusburger trotz Finalniederlage nun die Nummer 86 der Welt

Trotz einer Dreisatz-Finalniederlage beim 225.000 Dollar-WTA-Turnier in Budapest schob sich die 29-jährige Schwarzacherin Yvonne Meusburger in der WTA-Weltrangliste auf den 86. Platz!

Mit 3:6, 7:6 (7), 1:6 musste sich in einem ausgezeichneten Match der Rumänin Simona Halep geschlagen geben.

Halep ist immerhin die Nummer 30 der Welt. Mit den 200 gewonnenen WTA-Weltranglistenpunkten kann Meusi, die im VKW-Campus-VTV im Trainerteam von Jogi Kretz trainiert, nun auch einige Hauptbewerbe mehr ansteuern...

Hier der Raster.

Hier die ORF-Story.

Hier die tennisnet.com-Story.

Hier die offizielle Homepage.

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Großartige Nachrichten für die TennisspielerInnen!

Ab 19. Mai wird der Tennissport weitgehend zur Normalität zurückkehren. Reguläres Doppel ist dann ebenso erlaubt wie die Durchführung von Turnieren und Meisterschaften. Auch die Hallen werden aufgesperrt.