Zum Inhalt springen

Verbands-Info

WTA in Stanford: Tamira gewinnt in erster Runde

Schöner und wichtiger Sieg für die junge Dornbirnerin Tamira Paszek beim 795.000 Dollar-WTA Turnier im kalifornischen Stanford.

Gegen die Russin Alla Kudrjawzewa konnte sie sich 6:1, 6:7 (4) und 3:0 durchsetzen.

Nächste Gegnerin ist die US-Amerikanerin Varvara Lepchenko.

Hier der Bericht auf orf.sport.at.

Hier der tennisnet-Bericht.

Top Themen der Redaktion

Campus & Profis

"Ich bin froh, dass ich Olympia in meiner Karriere im Resümee habe."

Für den Vorarlberger Philipp Oswald und seinen Doppelpartner Oliver Marach ist das olympische Tennis-Turnier am Montag zu Ende gegangen. Das rot-weiß-rote Duo leistete den favorisierten Kolumbianern Juan-Sebastian Cabal/Robert Farah nur im ersten und…