Zum Inhalt springen

Verbands-Info

WTA-Turnier Budapest: Paszek zweimal siegreich

Mit zwei Siegen arbeitet sich die Dornbirnerin Tamira Paszek langsam aber sicher in den Hauptbewerb des WTA-Turniers von Budapest. In der ersten Runde warf die junge Vorarlbergerin ...

...die auf vier gesetzte Griechin Eleni Danilidou mit 6:4, 6:2 aus dem Bewerb. Anschließend konnte die Australierin Jessica Moore nichts gegen Paszek ausrichten: 6:3, 7:5-Sieg für den TCD-Express.

Nächste und letzte Gegnerin vor dem Hauptbewerb ist die Slwenin Andreja Klepac, siw warf zuvor die auf zwei gesetzte Ani Mijacika aus Kroatien raus.

Gewinnt Paszek gegen die Doppel-Partnerin von Sandra Klemenschits, so kann man sich eventuell auf ein Ländle-Duell in der ungarischen Donau-Metropole freuen. Yvonne Meusburger trifft in der ersten Hauptbewerbsrunde nämlich auf eine Qualifikantin.

Meusi spielt im Doppel mit der Französin Alice Cornet, Gegnerinnen sind die auf eins gesetzten Cirstea und Medina Garrigues aus Rumänien bzw. Spanien...Hammer-Los.

Top Themen der Redaktion