Zum Inhalt springen

Verbands-Info

WTA-Turnier in Jersey: Sieg für Christina Mathis

Christina Mathis gewinnt beim $ 10.000-Turnier auf der britischen Insel Jersey in der Qualifikation mit 6:3 und 6:4 gegen Francesca Dubras (GBR).

Im Spiel gegen die 19-jährige Lokalmatadorin holt Christina ihren insgesamt 3. Profisieg in ihrer im September gestarteten, noch jungen Profikarriere in zwei umkämpften, aber schliesslich doch klaren Sätzen.
Morgen steht das 2. und gleichzeitig letzte Spiel der Qualifikation auf dem Programm, wo es gegen die an Nummer 4 gesetzte Italienerin Francesca Campigotto um ein Ticket im Hauptbewerb geht.
Es ist dies ihr erster Sieg im ersten Spiel unter der neuen Trainer-Betreuung der Monte Carlo Tennis Academy (MCTA), die vorläufig bis Ende des Jahres Christina trainiert und auf Turnieren begleitet.  Am Programm stehen vier Turniere in den nächsten fünf Wochen, alles internationale Damen-Profiturniere.  Neben Jersey diese Woche finden die drei Weiteren in der Gegend um Valencia (ESP) statt.
 
Mehr dazu dann morgen, auch im Doppel steht Christina im Übrigen am Start

Top Themen der Redaktion

Campus & Profis

"Ich bin froh, dass ich Olympia in meiner Karriere im Resümee habe."

Für den Vorarlberger Philipp Oswald und seinen Doppelpartner Oliver Marach ist das olympische Tennis-Turnier am Montag zu Ende gegangen. Das rot-weiß-rote Duo leistete den favorisierten Kolumbianern Juan-Sebastian Cabal/Robert Farah nur im ersten und…