Zum Inhalt springen

Campus & Profis

WTA-Turnier in Quebec: Tamira Paszek startet mit Sieg

Erstmals seit zwei Jahren steht Tamira Paszek ohne Quali-Mühlen wieder im Hauptbewerb eines WTA-Events. Und gleich konnte sie einen souveränen Sieg feiern.

Gegen die Ukrainierin Kateryna Kozlova (Qualifikantin) siegte sie heute Nacht ganz glatt mit 6:1, 6:1. 

Der Coupe Banque Nationale war eines von zwei WTA-Turnieren, welches Tamira in ihrer Karriere bisher gewinnen konnte. Dies geschah 2010.

Ihre Gegnerin in der zweiten Runde steht noch nicht fest.

Hier der Link zu der Statistik.

Foto: Gepa-pictures

Top Themen der Redaktion

Der Lockdown und die Auswirkungen auf den Tennissport

Nachweislich Geimpfte und Genesene dürfen in bestimmten Konstellationen outdoor spielen. Bis mindestens 10. Dezember ist es AmateurInnen untersagt, ihrem Hobby in der Halle nachzugehen. Der ÖTV informiert über die aktuellen Verordnungen im Lockdown.

Der Neustart begann mit einer Trainingseinheit in Bludenz

In einer halbjährigen Übergangsphase bis zum Amtsantritt als sportlicher Leiter des neuen VTV-Leistungszentrums stellte Philipp Oswald dieser Tage die Weichen für die Zeit nach seiner Profikarriere. Im Bludenzer Trainingsstandort teilte der…