Zum Inhalt springen

Verbands-Info

WTA-Turnier-Quali in Marbella/Spanien: Meusi scheitert in der dritten Runde

Für die Schwarzacherin Yvonne Meusburger war heute knapp vor Einzug in den Hauptbewerb von Marbella Endstation.

Nachdem sie in der zweiten Runde des Qualifikationsbewerbes des WTA-220.000 Dollar-Turniers noch mit 7:5, 6:0 gegen die Spanierin Nuria Llagostera gewinnen konnte, musste sie sich heute in der dritten und letzten Runde der Spanierin Laura Puos Tip mit 2:6, 3:6 geschlagen geben.

Im neuen WTA-Ranking rutscht Tamira Paszek erstmals seit langem wieder aus den Top 200 auf die Platzierung 215. Yvonne Meusburger bleibt auf Platz 195.

Bei den Herren rutscht Martin Fischer von 202 auf 203 um einen Rang zurück. Philipp Oswald konnte sich dagegen um 14 Plätze auf 243 verbessern.

Top Themen der Redaktion

Campus & Profis

"Ich bin froh, dass ich Olympia in meiner Karriere im Resümee habe."

Für den Vorarlberger Philipp Oswald und seinen Doppelpartner Oliver Marach ist das olympische Tennis-Turnier am Montag zu Ende gegangen. Das rot-weiß-rote Duo leistete den favorisierten Kolumbianern Juan-Sebastian Cabal/Robert Farah nur im ersten und…