Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Yvonne Meusburger haarscharf an Bundesliga-Titel vorbeigeschremmt: 3:4-Niederlage gegen Klosterneuburg

Obwohl Meusi beim abschlißenden Finale für zwei Punkte gesorgt hat, ist sich der Titel für ihren Bundesligaverein 1. Salzburger TC Stiegl nicht ganz ausgegangen.

Mit 3:4 (2:3) gewannen Patricia Mayr-Achleitner knapp.

Meusi gewann ihr Einzel gegen Mayr-Achleitner mit 6:1, 6:3 ganz glatt, Mayr-Achleitner ist in der WTA-Weltrangliste immerhin über 50 Plätze vor der Schwarzacherin postiert.

Im Doppel gab es für Meusburger/Malek beim Stand von 7:6 (4) für sie ein w.o., da die Entscheidung durch das andere Doppel der Niederösterreicherinnen herbeigeführt wurde.

Trotzdem herzliche Gratulation zum Vize-Bundesliga-Titel!!!

Im Bild rechts Yvonne Meusburger mit ihrer unterlegenen Mannschaft vor dem Spiel. (Foto: GEPA)

Top Themen der Redaktion